[ Singles in aller Welt ] [ Single-Kultur ] [ News ] [ Homepage ]

 
       
   

Singles in Finnland

 
       
   

Literatur und gesellschaftlicher Wandel

 
       
   

Verzeichnis der Schriftsteller

 
       
   
  • fehlt noch
 
       
   

Verzeichnis der Wissenschaftler und Sachbuchautoren

 
       
     
       
   

Die Geburtenentwicklung in Finnland

 
       
   
Tabelle: Die Geburtenentwicklung in Finnland 1960 - 2013
 

Jahr

1960 1970 1980 1990 1995 2000 2005 2010 2013
Geburtenrate (TFR) 2,72 1,83 1,63 1,78 - 1,73 1,80 1,87 1,75
Quelle: Eurostat Online Jahrbücher
 
       
   

Finnische Singles und gesellschaftlicher Wandel in den Medien

 
       
   

TECHNAU, Claudius (2001): Finnland: Kindergarten? Selbstverständlich,
in: Berliner Zeitung v. 14.04.

HAARHOFF, Heike (2005): Der Traum von einer Familie.
Finnland: Kein Platz für Kinder und Karriere,
in: TAZ v. 30.08.

WOLFF, Reinhard (2006): Betreuung rundherum.
Heute verabschiedet das Kabinett den Elterngeld-Entwurf. Start der taz-Serie: Elternzeiten anderswo. Teil I: Finnland,
in: TAZ v. 14.06.

GROSSARTH, Jan (2016): Finnland hofft auf das Grundeinkommen.
Wirtschaftsminister: Antwort auf Vormarsch der Roboter,
in:
Frankfurter Allgemeine Zeitung v. 10.06.

BALZTER, Sebastian (2016): Finnische Experimente.
Hohe Arbeitslosigkeit, die Wirtschaft stagniert: Finnland ist das Sorgenkind im Norden,
in:
Frankfurter Allgemeine Zeitung v. 29.09.

Ein neoliberales Pilotprojekt zum Grundeinkommen in Finnland, soll testen, ob damit den Finnen die Arbeitslosigkeit ausgetrieben und der Sozialstaat zurückgefahren werden kann.

KEROLA, Paivi (2017): Die Flüchtlingskrise, die keiner kennt.
In Finnland stieg die Zahl der Flüchtlinge um 822 Prozent. Migration ist dort ein relativ neues Phänomen. So neu, dass die Rechtspopulisten es erst jetzt entdecken,
in:
Welt v. 21.04.

Paivi KEROLA berichtet über die Partei Wahre Finnen, die 1995 als "elitekritische Bauernpartei" gegründet wurde und seit 2 Jahren in Finnland mitregiert. Die Unterstützung neoliberaler Politik und die "Flüchtlingskrise" habe der Partei eine Halbierung ihrer Stimmenzahl bei den jüngsten Kommunalwahlen beschert, meint KEROLA,denn:

"Die Wahren Finnen (...) sind eine der wenigen Rechtspopulisten in Europa, die an der Macht sind".

 
       
   

weiterführende Links

 
       
     
       
   
 
   

Bitte beachten Sie:
single-generation.de ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten

 
   
 
    [ Homepage ]  
   
 
   
© 2002-2017
Bernd Kittlaus
webmaster@single-generation.de Erstellt am: 12. Februar 2016
Update am: 08. Mai 2017