[ Singles in aller Welt ] [ Single-Kultur ] [ News ] [ Homepage ]

 
       
   

Singles in Irland

 
       
   

Literatur und gesellschaftlicher Wandel

 
       
   

Verzeichnis der Schriftsteller

 
       
   
  • fehlt noch
 
       
   

Verzeichnis der Wissenschaftler und Sachbuchautoren

 
       
   
  • fehlt noch
 
       
   

Die Geburtenentwicklung in Irland

 
       
   
Tabelle: Die Geburtenentwicklung in Irland 1960 - 2013
 

Jahr

1960 1970 1980 1990 1995 2000 2005 2010 2013
Geburtenrate (TFR) 3,78 3,85 3,21 2,11 - 1,89 1,86 2,05 1,75
Quelle: Eurostat Online Jahrbücher (Zugriffe: 11.04.2015 und 10.02.2016); Beim Zugriff am 11.04.2015 wurde für das Jahr 2005 eine Geburtenrate von 2,07 angegeben
 
       
   
Tabelle: Die Geburtenentwicklung in Irland 2010 - heute
 

Jahr

2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019
Geburtenrate
(TFR)
2,06 2,02 1,99 1,96 1,94 1,86* 1,9**      
Quelle: Central Statistics Office (CSO)(31.10.2017): Vital Statistics Annual Report 2015, Tabelle 2.1 TFR 1967-2015; Geburtenrate auf Basis des Zensus 2011 (Webseitenabruf: 24.01.2018);
Anmerkungen: * vorläufiges Resultat; ** 2016: Vital Statistics Yearly Summary 2016 v. 31.05.2017 (Webseitenabruf: 24.01.2018)
 
       
   
Tabelle: Entwicklung der Geburtenzahlen in Irland 2010 - heute
Jahr Lebendgeborene
(gemäß VSYS und *)
2010 75.174
2011 74.033
2012 72.225 / 71.674*
2013 68.930 / 68.954 *
2014 67.462 / 67.295 *
2015 65.909 / 65.536 *
2016 63.897 **
2017  
2018  
2019  
Quelle:  Central Statistics Office (CSO) Vital Statistics Yearly Summary
(VSYS) 2010 - 2016; * Website CSO: Home-Statistics-Number of Births,
Deaths and Marriages (Webseitenabruf: 24.01.2017) ** Vorläufiges
Resultat
 
       
   

Irische Singles und gesellschaftlicher Wandel in den Medien

 
       
   

SOTSCHECK, Ralf (2001): Eine Bürgerrente für allein Erziehende (Dublin),
in: TAZ v. 06.04.

VAN LIER, Karl-Heinz B. (2002): Finanzielle Unterstützung ist gut. Doch sie allein hilft nicht weiter. Zauberformel gesucht.
Kinderlosigkeit, Verzicht auf Karriere, Scheidung - die Lebenswirklichkeit von Familien überfordert die Lösungskompetenz der Parteien,
in: Rheinischer Merkur Nr.20 v. 16.05.

Für Katholiken ist Irland die letzte Bastion der Familie, denn mit den katholischen Ländern Spanien und Italien lässt es sich schlecht werben. Aber da Michel HOUELLEBECQ seit einiger Zeit in Irland wohnt, ist es wohl bald vorbei mit der dortigen Familienidylle, denn auch an Irland geht der Modernisierungsprozess nicht vorbei...

KUNISCH, Hans-Peter (2009): Nur sechs Monate von Island entfernt.
Die Iren trifft die globale Krise besonders hart - nach den Boom-Jahren fällt ihr Land nun zurück in die Armut,
in:
Süddeutsche Zeitung v. 25.03.

Nach Island ist mit Irland nun das zweite Vorzeigeland jener, die die Wichtigkeit des demografischen Faktors für die ökonomische Entwicklung betonen, in einer tiefen Krise.

STURMHOEBEL, Elke (2010): Liebesspiele in Lisdoonvarna.
Irland: Jeden September zieht es Tausende von liebeshungrigen Singles ins irische Lisdoonvarna. Manche finden dort endlich ihr Glück - auf dem größten Heiratsmarkt Europas,
in: faz.net v. 26.08.

FINKE, Björn (2016): Glück und Unglück.
Irland schreibt die Erfolgsgeschichte der Euro-Rettung. Doch viele Iren spüren nichts vom Wirtschaftswunder, die leiden unter dem jahrelangen Sparkurs der Regierung. Zu Besuch im Shamrock-Land bei Verlierern und Gewinnern,
in:
Süddeutsche Zeitung v. 05.03.

SOTSCHECK, Ralf (2018): Mit "Ja" für die Selbstbestimmung.
taz-Serie Abtreibung in Europa (4): Irland hat eins der strengsten Abtreibungsgesetze Europas. An diesem Freitag stimmen die Menschen dort darüber ab, ob das seit 1983 in der Verfassung festgeschriebene Verbot gelockert werden soll. Der noch vor zwei Monaten deutliche Vorsprung der Ja-Seite ist kurz vor der Abstimmung auf wenige Prozent zusammengeschrumpft, der Ausgang des Referendums hängt an den Unentschlossenen. Ein Überblick,
in: TAZ v. 25.05.

KAHLWEIT, Cathrin (2018): Irischer Erdrutsch.
In Dublin feiern Liberale nach dem Referendum am Wochenende das Ende des strengen Abtreibungsrechts. Bis zum Jahresende will die Regierung das neue Gesetz einbringen. Spannung verspricht der baldige Papstbesuch,
in: Süddeutsche Zeitung v. 28.05.

 
       
   

weiterführende Links

 
       
     
       
   
 
   

Bitte beachten Sie:
single-generation.de ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten

 
   
 
    [ Homepage ]  
   
 
   
© 2002-2018
Bernd Kittlaus
webmaster@single-generation.de Erstellt am: 12. Februar 2016
Update am: 26. Juli 2018