[ Autoren der 68er-Generation ] [ News ] [ Homepage ]

 
       
   

Gerd Stein: Boheme und Alternativkultur

 
       
     
       
       
   

Bohemien - Tramp - Sponti (1982).
Boheme und Alternativkultur
Kulturfiguren und Sozialcharaktere des 19. und 20. Jahrhunderts

Frankfurt a/M: Fischer Verlag (vergriffen)

 
   
     
 

Klappentext

"Die Lesebücher »Kulturfiguren und Sozialcharaktere des 19. und 20. Jahrunderts« vergegenwärtigen Gestalten, die mit einer gewissen Prägnanz Zeugen der neueren Kultur- und Sozialgeschichte geworden sind. Sie handeln von Figuren und Charakteren, die einen lebendigen Kommentar zu den geistesgeschichtlichen und gesellschaftlichen Entwicklungen abgeben, die sich seit der Industrialisierung vollzogen haben."

Zitat:

Die prekäre Situation alternder Bohemien

"Das Lebenselixier der Boheme und der Alternativkultur ist die Sponataneität, die als Bedingung jeglicher Selbstverwirklichung begriffen wird und vor allem dann zum Zuge kommt, wenn herrschende Standards außer Kraft gesetzt oder mißachtet werden. Arbeit, Liebe und Wohnen scheinen um so eher zu gelingen, je weniger Erwartungen der Gesellschaft erfüllt werden: Fragmentarische oder bloß projektierte Werke, sporadische Beschäftigungen, wechselnde Liebschaften, provisorische Unterkünfte, mangelndes Einkommen und geplatzte Verabredungen sorgen für eine Lebensweise, in der ständiges Improvisieren ein erhöhtes Maß an Lebendigkeit gewährleistet. Prekär wird diese Lebensführung erst dann, wenn die Formen der Improvisation sich häufig wiederholen und selber als Rituale spürbar werden. Zumindest der alternde Bohemien kann diesem Dilemma nicht ausweichen, und sein Leben kann in selbstgewählter Unausweichlichkeit den Charakter einer Falle annehmen." (Gerd Stein, S.11f.) 

 
     
 
       
   

Die Beiträge des Buchs

  • Vorwort
  • Boheme in Paris
  • HUGO, Victor - Kaschemmenfröhlichkeit - 1831
  • BALZAC, Honoré de - Ein Fürst der Boheme - 1840
  • GIACOSA, Guiseppe & Luigi ILLICA - La bohème - 1896
  • MARX, Karl & Friedrich ENGELS - Der Konspirateur als Bohemien - 1852
  • KRACAUER, Siegfried - Kurtisanen, Lebemänner, Journalisten - 1937
  • RAVAL, Marcel - Léon-Paul Fargue oder der letzte Boheme - 1928
  • Ein Philosoph der Boheme: Max Stirner
  • BAB, Julius - Die "Freien" bei Hippel - 1904
  • MUSSOLINI, Benito - Stirners Aktualität - 1919
  • STIRNER, Max - Der Einzige und sein Eigentum - 1844
  • LENAU, Nikolaus - Die drei Zigeuner - 1838
  • Schwabing
  • FUCHS, Georg - Schwabing und die Gräfin - 1936
  • REVENTLOW, Franziska Gräfin zu - Tagebücher 1895 - 1920
  • REVENTLOW, Franziska Gräfin zu - Das Logierhaus "Zur schwankenden Weltkugel" - ca. 1913
  • GÜRTLER, Danny - König der Boheme: Freiheit - Zwang - 1916
  • Rezension: MÜHSAM, Erich - Ascona - 1977
  • MÜHSAM, Erich - Ich bin ein Pilger - 1904
  • MÜHSAM, Erich - Der Dichter - 1909
  • MÜHSAM, Erich - Boheme - 1906
  • BECHER, Johannes R. - Café Stefanie (1912) - ca. 1938
  • HACKS, Peter - Schwabing 1950 - 1974
  • Berliner Boheme
  • BIERBAUM, Otto Julius - Stilpe - 1897
  • BAB, Julius - Peter Hille - 1904
  • HILLE, Peter - Höhenstrolch - 1904
  • HILLE, Peter - Mein Kreuz - 1904
  • HILLE, Peter - Else Lasker-Schüler - 1904
  • LASKE-SCHÜLER, Else - St. Peter Hille - 1932
  • LASKE-SCHÜLER, Else - Mein Herz - 1912
  •  LASKE-SCHÜLER, Else - Vagabunden - 1902
  • HÖXTER, John - "Muse bohémienne" - 1929
  • GOLL, Yvan - Wundere dich nicht - 1917
  • MÖBIUS, M. R. - Die letzten Bohemiens- 1939
  • Tramps und Vagabunden
  • RIMBAUD, Arthur - Sensation - Empfindung - 1870
  • RIMBAUD, Arthur - Ma Bohème - Mein Zigeunerleben - 1870
  • LONDON, Jack - Ein Bekenntnis - 1907
  • PAZAUREK, Gustav M. - Die Bruderschaft der Vagabunden - 1928
  • EISERHARDT, Hilde - Die brachliegende Arbeitskraft der Wanderer: Schwierigkeiten und Möglichkeiten ihrer Verwertung - 1938
  • FORESTIER, George - Vagabund, Zigeuner, Tramp - 1957
  • FORESTIER, George - Ich schreibe mein Herz in den Staub der Straße - 1952
  • CASSADY, Neal - Fragment - ca. 1957
  • KEROUAC, Jack - Unterwegs - 1955
  • KEROUAC, Jack - Gammler, Zen und Hohe Berge - 1958
  • KIRSCH, Hans-Christian - Mit Haut und Haar - 1961
  • JÜRGEN - Hoboing - 1979
  • Hippies
  • Interview mit einem Hippie - ca. 1965
  • BONN, Gisela - Unter Hippies - 1968
  • Der Spiegel - Sommer der Liebe - 1967
  • Bild - Was ist eigentlich aus den Hippies geworden?
  • Beispiel Christiana
  • SIEVERS, Leo - Wo die Freiheit wohnt - 1978
  • Punks
  • LINDNER, Rolf - Punk - 1977
  • SCHMIDT, Eckhardt - New Wave - Die Revolution der Realität - 1978
  • Haschrebellen und Stadtindianer
  • Zentralrat der Haschrebellen - 1969
  • Die Kriegserklärung der Stadtindianer von Rom - 1977
  • Ein Göttinger Mescalero - "Buback - ein Nachruf" - 1977
  • Neues vom Mescalero - 1977
  • LORENZ, Andreas - In Berlin auf Kriegspfad - 1977
  • Tunix-Treffen und Sponti-Szene
  • GERD - Wie sich die Spontaneisten von den Spontiisten trennten - 1973
  • Wir rufen die Irren Europas - 1977
  • Treffen in Tunix - 1978
  • Ein Spruch vom Tunix-Treffen - 1978
  • MICKY - Berlin, 1. Februar - 1978
  • & Jimmy sah den Regenbogen - 1978
  • GLOTZ, Peter - Tunix - 1978
  • Aktuelles Lexikon - Spontis - 1978
  • EBINGER, Harry - Nullbock als Gärtner - 1979
  • Freie Freak-Uni - Zisch rüber zu uns - 1979
  • WEIS, Otto Jörg - Bematschte Birne und Bunter Pfirsich - 1979
  • Suzuki Reklame: Das richtige Fortbewegungsmittel - 1978
  • SCHULZE, Hartmut - Freaklich in die Katastrophe - 1979
  • Einen ausführlicheren Abdruck des konkret-Artikels gibt es in dem Buch Trau keinem über dreißig.
  • POTTING, Christoph - Über die labile politische Identität des Hartmut Schulze - 1979
  • LAERMANN, Klaus - Kneipengerede - 1974
  • Anhang
  • KREUZER, Helmut - Die Boheme - 1971
  • BAACKE, Dieter - Untergrund - 1970
  •  
           
       

    Die Bohème in der Debatte

    RUTSCHKY, Michael (2005): Neuzugänge bei der Boheme,
    in: TAZ v. 09.02.

    WAIBEL, Ambros (2006): Die Boheme strebt.
    Die Boheme ist auch nicht mehr das, was sie mal war. Ein Text aus der Niemandsbucht,
    in: Jungle World Nr.17 v. 26.04.

    Nachdem Diedrich DIEDERICHSEN bereits in der Berliner Stadtzeitung zitty einen Abgesang auf die Bohème geliefert hat, schwelgt nun Ambros WAIBEL nochmals in seinen Bohème-Erinnerungen, die mit Songs der Lassie Singers verbunden sind, bevor er resümiert:

    "Wenn alle Winkel, in die sie sich einnisten konnte, sozialpolitisch ausgeleuchtet und versiegelt werden, muss die Boheme etwas tun, was sie noch nie getan hat: Sie muss sich stellen. Sie muss eine vernünftige Ausbildung machen, muss Kinder zeugen, muss Berufsschullehrer werden.
              
     Und in all die Institutionen, in die sie damit zwangsläufig gerät, muss sie den Geist des radikalen Unernstes, der Entspanntheit, der Muße und des Genusses tragen, so, wie aus den Gammlern der sechziger Jahre die engagierten und fleißigen Achtundsechziger wurden."

    Da darf man gespannt sein, wenn die Bohème den Marsch durch die Institutionen antritt...

    GOLL, Philipp (2012): Vom Nutzen der Abgrenzung.
    Kulturgeschichte: Boheme und Prekariat, Utopie und Armut: Eine Tagung in Siegen galt der "Aktualität der Boheme nach 1968",
    in: TAZ v. 06.02.

    "Der Literaturwissenschaftler Helmut Kreuzer hatte die Boheme 1968 als sozialgeschichtliche Kategorie gesetzt. In seiner bis heute maßgeblichen Studie öffnete Kreuzer den Begriff Boheme für die Popkultur, in dem er Beatniks, Hippies, und Künstler in die Tradition der in den urbanen Zentren des 19. Jahrhunderts entstehenden antibürgerlichen »Subkultur von intellektuellen Randgruppen« stellte. Dass der Boheme-Begriff weiter positiv besetzt ist, bezeugen Bezeichnungen wie digitale Boheme und Ökoboheme. Es ist allerdings ebenso offensichtlich, dass beide Milieus gefährlich nahe an das herankommen, wovon sich die traditionelle Boheme eigentlich unterschied - dem Spießertum nämlich", berichtet GOLL über die Tagung "Aktualität der Boheme nach 1968" an der Universität Siegen.

     
           
       

    Weiterführende Links

     
           
         
           
       
     
         
       
     
       
    © 2002-2017
    Bernd Kittlaus
    webmaster@single-generation.de Erstellt: 02. Juni 2008
    Update: 31. Januar 2017