[ Autoren der Single-Generation ] [ News ] [ Homepage ]

 
 
   

Paul Ingendaay: Warum du mich verlassen hast

 
 
     
 
   
  • Aktuellster Beitrag
  •  
     
       

    Paul Ingendaay in seiner eigenen Schreibe

     
         
     
       

    Paul Ingendaay im Gespräch

     
       
    • fehlt noch
     
     
       

    Warum du mich verlassen hast (2006)
    München: Schirmer & Graf

     
       
     
     

    Klappentext

    "Paul Ingendaay hat den Roman seiner Generation und ein sehr persönliches Buch geschrieben: er erzählt die Geschichte einer Jugend, in der Freundschaften eine ebenso große Rolle spielen wie die Einsamkeit, David Bowie wie Bach, der Große Gatsby wie Gott"

     
     
     
     
       
    • Rezensionen

    • Neu:
      WILKE, Insa (2006): Vom Mysterium der Jugend.
      Paul Ingendaays erster Roman "Warum du mich verlassen hast" ist die Hommage an ein schaurig-schönes Alter,
      in: Frankfurter Rundschau v. 08.03.
    • MANGOLD, Ijoma (2006): Musenkuss und Weihrauchschwaden.
      Das Internat als Dichterschule: Paul Ingendaays Roman "Warum du mich verlassen hast",
      in: Süddeutsche Zeitung v. 14.03.
    • Infos zu:
      Ijoma Mangold - Autor der Generation Golf
    • ISENSCHMID, Andreas (2006): Hanni und Nanni für kluge Köpfe.
      Warum du mich verlassen hast« – das Romandebüt des Literaturkritikers Paul Ingendaay,
      in: Literaturbeilage der ZEIT v. 16.03.
    • MESSMER, Susanne (2006): Irrungen, Verwirrungen.
      Die liberale Familie hat ausgedient, die strenge Internatserziehung auch. Was aber bleibt? Die intakte bürgerliche Familie. Paul Ingendaays halb klassischer, halb moderner Adoleszenzroman "Warum du mich verlassen hast",
      in: TAZ v. 16.03.
    • SCHINGS, Katrin (2006): Häuptling Twain wacht über die Worte.
      Bücher, Gott und Mädchen: Paul Ingendaays Debütroman "Warum du mich verlassen hast",
      in: Berliner Zeitung v. 16.03.
     
     
       

    Gebrauchsanweisung für Spanien (2002)
    München: Piper

     
       
     
     

    Klappentext

    "Spanien steckt voller Geheimnisse. Wie, beispielsweise, kommt es zur anhaltenden Liebe der Spanierinnen zum Hausmantel aus Polyester? Warum ist es in Spanien so laut? Und was nur, was macht die geliebte escapada, den Ausflug aufs Land, für die Spanier so reizvoll? Spanien muß man erklären - und Paul Ingendaay tut das auf ebenso kenntnisreiche wie amüsante Weise. Dabei erzählt er vom Fußball und von Cervantes, von silbernen Löffeln und deutschen Kolonien, vom Baskenland, Sex und dem traditionellen Stierkampf. Am Ende wird eines ganz klar sein: Spanien ist mehr als nur eine lange Küste. "

     
     
     
     
     
     
       

    Weiterführende Links

     
         
     
       

    Bitte beachten Sie:
    single-generation.de ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten

     
     
         
     
       
    © 2002-2013
    Bernd Kittlaus
    webmaster@single-generation.de Erstellt: 17. März 2006
    Update: 29. Oktober 2013