[ Autoren der Single-Generation ] [ News ] [ Suche ] [ Homepage ]

 
       
   

Thomas Jaitner: Ein langer Marsch: '68 und die Folgen

 
       
   
  • Kurzbiographie

 
       
   
  • Aktuellster Beitrag
  •  
           
       

    Thomas Jaitner in seiner eigenen Schreibe

     
       
    • Neu:
      HEINEMANN, Karl-Heinz & Thomas Jaitner (1993): Erfahrungen bei der Arbeit an diesem Buch. In: Karl- Heinz Heinemann & Thomas Jaitner: Ein langer Marsch. '68 und die Folgen, Köln: PapyRossa Verlag, S.159-165
     
           
       

    Ein langer Marsch (1993).
    '68 und die Folgen
    (zusammen mit Karl-Heinz Heinemann)

    PappyRossa Verlag (vergriffen)

     
       
     
     

    Die Autoren über ihr Buch

    "Ziel dieses Buches ist es nicht, noch einmal und schon wieder die Geschichte der 68er-Bewegung zu deuten. Es geht vielmehr darum, die vielfältigen Erfahrungen, die einzelne Menschen gemacht haben, »zurückzuerobern« (Hannah Arendt). Wir stellen deshalb sehr unterschiedliche Menschen vor, die von 1968 geprägt wurden.
    (...).
    Wir haben die befragten Personen nicht systematisch ausgesucht. Es sind Menschen, von denen wir gehört und gelesen haben, deren Lebensweg oder deren Meinung uns besonders interessiert hat, zum großen Teil sind es Menschen, zu denen wir direkt oder indirekt eine persönliche Beziehung haben. Wir haben auch nicht alle Gespräche in den Band aufgenommen. Gerade bei manchen prominenteren Vertretern der 68er-Generation stellte sich heraus, daß sie wohl interessante politische Einschätzungen haben, daß es ihnen aber schwer fällt, vom Abstrakten zur Vielfalt des Konkreten ihrer eigenen Biografie aufzusteigen. Es liegt nicht an ihren. Wir hätten ihnen mehr Widerständigkeit im Gespräch entgegensetzen müssen."
    (aus dem Vorwort, S.8f.)

     
     
     
           
       
    • Die Beiträge des Buches

    • WERDER, Lutz von - Die Auseinandersetzung mit der Realität hat einem die Scheuklappen beseitigt
    • ZIEHE, Thomas - Da ist immer ein Stück Distanz, dadurch wird man nicht so heiß
    • HOLL, Kurt - Es müssen leider Gottes Regeln verletzt werden, sonst hört keiner auf Dich
    • TROMMERSHÄUSER, Rolf - Die elementarsten Lebensmöglichkeiten wurden infrage gestellt
    • STUBENRAUCH, Herbert - Ich hab da meine kleine Schubkarre, und mit der fahr ich soviel weg, wie ich schaffen kann
    • SEIFERT, Monika - Diese Wiederholungen zu durchbrechen, individuell und politisch, dazu muß eine Veränderung in der Situation von Kindern kommen
    • KIPPE, Rainer - Wenn Du etwas Praktisches ganz unten machst, kannst Du immer etwas verändern
    • STRAUFF, Gisela - Ich bin überhaupt nicht resigniert, ich will etwas verändern und habe gelernt, ich kann
    • HARTMANN, Hellmut - Es galt, etwas für Kinder zu tun
    • NEUGRODA, Manfred - Die Rigidität, mit der da gebrochen wurde, finde ich immer noch faszinierend
    • LUNKEWITZ, Bernd F - Mehr Reichtum und individuelle Freiheit
    • ZÖPEL, Christoph - ...und wenn man sich an die gesellschaftlichen Regeln hält
    • NEGT, Oskar - Es bleibt viel, was auch Maulwurfsarbeit geworden ist
    • HEINEMANN, Karl-Heinz & Thomas JAITNER - Erfahrungen bei der Arbeit an diesem Buch
     
       

    Weiterführende Links

     
         
       
     
       

    Bitte beachten Sie:
    single-generation.de ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten

     
       
     
         
       
     
       
    © 2002-2004
    Bernd Kittlaus
    webmaster@single-generation.de Erstellt:02. Dezember 2003
    Update: 02. Dezember 2004
    Counter Zugriffe seit
    dem 03.Juni 2002