[ Autoren der Generation Golf ] [ News ] [ Homepage ]

 
       
   

Andreas Platthaus: Freispiel

 
       
   
  • Kurzbiographie

    • 1966 in Aachen  geboren
    • Studium der Philosophie, Rhetorik und Geschichte
    • 2009 Roman "Freispiel"
    • Redakteur der Frankfurter Allgemeine Zeitung
 
       
   
  • Aktuellster Beitrag
  •  
           
       

    Andreas Platthaus in seiner eigenen Schreibe

     
       

    PLATTHAUS, Andreas (2003): Na ja, Männer, zu kleines Gehirn.
    Martin van Creveld fürchtet den Triumph des Feminismus,
    in: Frankfurter Allgemeine Zeitung v. 28.07.

    Rezension des Buches Das bevorzugte Geschlecht von Martin van Creveld.

    PLATTHAUS, Andreas (2003): Naturbursche schlägt Naturfreund.
    Ausgerechnet Alaska: In seinem neuen Roman läßt T.C. Boyle die Hippies tanzen und verwildern,
    in: Frankfurter Allgemeine Zeitung v. 06.09.

    Rezension des Buches Drop City von T. C. Boyle.

    PLATTHAUS, Andreas (2004): Vom unbezähmbaren Wunsch, "ich" zu sagen.
    Abbau Ost: Die Belebung des DDR-Biographiebaumarkts durch Jens Bisky ist sehr zu begrüßen,
    in: Literaturbeilage der Frankfurter Allgemeinen Zeitung v. 06.10.

    Rezension des Buches Geboren am 13. August von Jens Bisky.

    PLATTHAUS, Andreas (2005): Alle Achtung aus dem Bauch des Architekten.
    Ihm hat keiner gesagt, wie man Kapitalist wird: Georg Franck geht an die Börse der Aufmerksamkeit,
    in: Literaturbeilage der Frankfurter Allgemeinen Zeitung v. 19.10.

    Rezension des Buches Mentaler Kapitalismus von Georg FRANCK.

    PLATTHAUS, Andreas (2008): Die Zeit ist des Teufels.
    Hoch über Dresden erhielt sich unter prekären Umständen mitten im Sozialismus eine Bildungsbürgerwelt: Uwe Tellkamps monumentaler Roman "Der Turm" erzählt vom Untergang der DDR,
    in: Frankfurter Allgemeine Zeitung v. 20.09.

    Rezension des Buches Der Turm von Uwe Tellkamp.

    PLATTHAUS, Andreas (2009): Der Dreizehnkampfrekordhalter,
    in:
    Frankfurter Allgemeine Zeitung v. 23.03.

    Rezension des Buches Du mußt dein Leben ändern von Peter Sloterdijk.

    Neu:
    PLATTHAUS, Andreas (2009): Geht doch rüber!
    Den Frauen hinterher: Zwanzig Jahre nach 1989 macht die Entvölkerung in Ostdeutschland Schlagzeilen. Wir sind den umgekehrten Weg gegangen,
    in: Frankfurter Allgemeine
    Zeitung v. 01.08.

     
           
       

    Andreas Platthaus im Gespräch

     
       
    • fehlt noch
     
           
       

    Freispiel (2009)
    (erscheint im September)
    Berlin: Rowohlt Verlag

     
       
         
     

    Klappentext

    "Silvester 89 – ein packender Roman um Wende, Liebe und Erwachsenwerden

    «Dann ist er frei, ich bringe unsere Finger ineinander, schiebe unsere so verschweißten Arme auseinander, bis meine ganz gestreckt sind, unsere Gesichter die Kanzeln von Flugzeugen, die aufeinander zufliegen, und so geschieht es, ich rieche die Nacht an ihm, umspiele die warme, feuchte Zunge, die sich mir entgegenstreckt, und reibe dann die Wange an seiner rechten Gesichtshälfte, sein Jungenbart ist aus Kaschmir. So abgewandt von allen, fällt mein Blick ins Rückfenster der Bahn, wo die Gleise aufblitzen, als zwinkerten sie mir einen Abschied zu.»"

     
         
     
           
       

    Rezensionen

    SOBOCZYNSKI, Adam (2009): Kader mit Kater.
    Ost-westlicher Suff: Andreas Platthaus' Roman "Freispiel",
    in: Die
    ZEIT Nr.41 v. 01.10.
     
       

    Weiterführende Links

     
         
       
     
       

    Bitte beachten Sie:
    single-generation.de ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten

     
       
     
       

    [ Zum Seitenanfang ]

    [ Homepage ] [ Autoren der Generation Golf ] [ News ]
     
       
     
       
    © 2002-2015
    Bernd Kittlaus
    webmaster@single-generation.de Erstellt: 19. August 2009
    Update: 30. Januar 2015