[ Autoren der Single-Generation ]  [ News ] [ Homepage ]

 
       
   

Klaas Huizing: Das protestantische Milieu und die Single-Generation

 
       
     
       
     
       
   

Das Buch Ruth (2000)
München: Knaus Verlag
(2002 bei BTB als Taschenbuch erschienen)

 
   
 
 

Klappentext

"Die Theologin Ruth sitzt am Krankenbett ihres Mannes Georg und blickt wehmütig zurück auf die siebziger Jahre, als ihre Liebe in der Atmosphäre von Turnschuhen, Dire Straits und lautstarken Protesten ihren Anfang nahm. Was ist geblieben von ihren Idealen, ihren Überzeugungen und ihren Gefühlen? Warum hat sie es Jahrzehnte lang in dieser Beziehung ausgehalten, sie immer wieder gekittet, obwohl sie vor Eifersucht fast verging? Jetzt erst, als Georgs Leben bedroht ist, kann sie seinen Schwächen ins Gesicht sehen. War wirklich alles, was sie damals glaubten, träumten und diskutierten, Illusion? Klaas Huizing ist ein höchst amüsanter Roman über die Notwendigkeit der Nostalgie in Zeiten schwieriger zwischenmenschlicher Beziehungen gelungen."

 
 
 
       
   
  • Rezensionen

    • GROH, Jan (2000):Gescheitert: Generation Mutlangen,
      in:
      Welt v. 04.11.
    • Neu:
      BITTEL, Karl-Heinz (2001): Eingeklemmt.
      Klaas Huizing erzählt von bewegten Zeiten,
      in: Transatlantik Nr.1, Januar/Februar/März
 
   

weiterführende Links

 
     
   
 
   

Bitte beachten Sie:
single-generation.de ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten

 
   
 
     
   
 
   
© 2000-2013
Bernd Kittlaus
webmaster@single-generation.de Erstellt: 04. März 2001
Stand: 29. Oktober 2013