[ Autoren der Single-Generation ] [ News ] [ Homepage ]

 
       
   

Kurt Oesterle: Der Fernsehgast

 
       
   
  • Kurzbiographie

    • 1955 in Oberrot geboren
    • Studium der Literatur, Geschichte und Philosophie
    • 2002 Roman "Der Fernsehgast" Nachkriegszeit.
 
       
   
  • Aktuellster Beitrag
  •  
           
       

    Kurt Oesterle in seiner eigenen Schreibe

     
       
    • fehlt noch
     
           
       

    Kurt Oesterle im Gespräch

     
       
    • fehlt noch
     
           
       

    Der Fernsehgast (2002).
    Oder Wie ich lernte die Welt zu sehen
    Tübingen: Klöpfer & Meyer

     
       
     
     

    Klappentext

    "»Der Fernsehgast«, das ist eine Art Heimat- und Dorfroman, die etwas andere »Beschreibung eines Dorfes« um 1960: Ein Junge im Alter von acht, neun Jahren erlebt den Einbruch des Fernsehens in die fast noch archaische, ganz bäuerlich-handwerkliche Welt seines Fleckens. Er, dem das Fernsehen von den Eltern streng verboten ist, muß sich, um trotzdem in den schwarz-weißen Genuß zu kommen, heimlich Zutritt zu den weit verstreuten »Fernsehhäusern« des Dorfes verschaffen. Und wie sich dieser altkluge, beherzte, neugierige, aber auch ganz und gar naive Junge, dieser Bildhausierer, nun hineinmogelt, hineinschwadroniert in die ersten »Fernsehgastgeberzimmer«, hin vor die Apparate der Nachbarschaft, was er nun an Eindrücken und Erlebnissen mitbringt von seinen Streifzügen auf der Spur der Antennen, was sich in seiner jungen, noch »unverbildeten« Seele bewegt: das alles zusammen gibt ein faszinierendes Muster, ein starkes, auch witziges Beispiel kindlicher Weltaneignung und Welterfahrung. Andererseits aber entsteht in dieser »Dorfweltgeschichte« auch das bewegende Bild einer »menschelnden« Gesellschaft, die den Fortschritt so ersehnt wie fürchtet …"

     
     
     
           
       
    • Rezensionen

      • HAGE, Volker (2002): Die ersten Bilder aus dem Dunkel.
        In seinem Buch "Der Fernsehgast" überrascht der Autor Kurt Oesterle mit einer sehr lebendigen Skizze aus den frühen Jahren der Republik,
        in: Spiegel Nr.21 v. 18.05.
      • FUNCK, Gisa (2002): Kurt Oesterle: Der Fernsehgast,
        in: Büchermarkt. Sendung des DeutschlandRadio v. 21.08.
      • Neu:
        ROTH, Jürgen (2003): Heiliges Dahinbrüten.
        Heimat ist da, wo ein funktionierender Fernseher steht: über literarische Betrachtungsweisen der Provinz,
        in: Junge Welt v. 13.02.
     
       

    weiterführende Links

     
         
       
     
       

    Bitte beachten Sie:
    single-generation.de ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten

     
       
     
         
       
     
       
    © 2002-2013
    Bernd Kittlaus
    webmaster@single-generation.de Erstellt: 20. März 2003
    Update: 31. Oktober 2013