[ Singles in den USA ] [ News ] [ Homepage ]

 
       
   

Sam Sifton: A Field Guide to the Yettie

 
       
   
  • Kurzbiographie

    • 2000 Buch "A Field Guide to the Yettie"
 
       
   

A Field Guide to the Yettie (2000).
America's Young, Entrepreneurial Technocrats

Hyperion/Talk Miramax Books

 
   
     
 

Pressestimmen

"Sifton, der als Redakteur für die amerikanische Zeitschrift »Talk« sein Geld verdient, beschreibt seine Klientel in dem satirischen Büchlein mit viel Einsicht in die Szene. Wie der Entdecker eines fremden Erdteils schildert er die Einwohner von Dot.com-Land mit ihren Siedlungsformen, Ernährungsgewohnheiten und Konsumverhalten.
Es liegt in der Natur so zeitgeist-abhängiger Bücher, das sie schnell altern und ihr Humor in kurzer Zeit schal wird. »The Yettie« wurde vor dem Absturz der New Economy im letzten Jahr geschrieben und erst danach veröffentlicht. Nun wirkt das Buch schon ein bisschen wie ein historisches Dokument - wenn auch ein überaus lesenswertes."
(Tilman Baumgärtel in der Berliner Zeitung v. 16.01.2001)

 
     
 
       
   

Beiträge von single-generation.de zum Thema

Die Yetties und die Wiederbelebung der Yuppie-Debatte der 80er Jahre

Nerds - die kommunikationsunfähigen, unfreiwilligen Singles der Informationsgesellschaft

 
   

Buchauszug

SIFTON, Sam (2000): Yettie Nation.
For over a year, the author talked the denizens of the new economy to find a key to the universe of dot-com geeks. He found the Yettie: the young, entrepreneurial technokrat. An exclusive excerpt from the forthcoming book,
in: The Standard
v. 06.11.

 
   

Rezensionen

BROWN, Janelle (2000): Enter the "yettie".
The "young entrepreneurial technocrat" has arrived: Finally, Mouse Jockeys and Nerds Mad Good have an acronym of their own,
in: Salon.com
v. 07.11.

HUA, Vanessa (2000): Internet Culture Defined.
"A Field Guide to the Yettie" satirizes the young, entrepreneurial technocrats of the once-mighty dot-com industry,
in: San Francisco Chronicle
v. 03.12.

 
   

Der Yettie in der deutschsprachigen Debatte

ARX, Ursula von (2000): Die neuen Yuppies.
Sie sind selbstverantwortlich, kreativ, hochmobil und mutig, und sie haben auch ein Herz - fünf Jungunternehmer und ihre Start-up-Karrieren,
in: NZZ Folio, Januar

Ursula von ARX versucht eine Umwertung des Yuppie-Images anhand von 5 Jungunternehmern (Andreas von GUNTEN, Adrienne LÉGERET, Alexander SEIBT, Christine Bläuer BÖHM und Peter SCHÜPBACH):

"Young urban professional - Yuppies, das waren vor einiger Zeit noch Typen mit teuren Anzügen und teuren Autos. Sie waren schnell, nervös und seelenlos wie ihre Lieblingsdroge, das Kokain. Geld machten sie an der Börse oder mit Immobilien; ihr Ende waren Ende der Achtziger die Crashs von Börse, Bauboom und Nasenscheidewand, und es war nicht schade um sie.
Ende der Neunziger ist das Trio jung, urban, professionell wieder auferstanden, allerdings in anderen Branchen und mit viel weniger Glamour. Man ist jetzt smart, clever, aber - das smarter und cleverer - auch sozial. Man ist hungrig nach Erfolg, aber man weiss, dass er nur mit Freunden wirklich Spass macht. Man braucht das Gehirn auch ausserhalb der Arbeit. Drogen sind Vitaminsäften gewichen, und was Konventionen betrifft. Man trägt Anzug und Deux-pièce - aber Hugo Boss und Co. sind kein Fetisch mehr, sondern ein Werkzeug."

SCHMUNDT, Hilmar (2000): Winthrop 2.0. Zur Wiedergeburt der Askese aus dem Geist des Turbokapitalismus.
Die Nuller bitten zu Tisch,
in: Die Neue Rundschau, Heft 4

TSP (2000): Der Yettie,
in:
Tagesspiegel v. 21.06.

REYMANN, Engel Christiane (2000): Superglückliche Malocher.
Tischkicker und Ringe unter den Augen - arbeiten bei einer Internetfirma,
in: ZEIT Nr.29 v. 13.07.

MEISTER, Martina (2000): Schöner schuften.
Sie fühlen sich nur auf der Arbeit ganz zu Hause: die "Yetties". Für die neuen Workaholics gibt es Anerkennung allein im Job - Beziehungen sind eine Frage des Zeit-Managements,
in: Frankfurter Rundschau v. 29.07.

BREMER, Hans-Hagen (2000): Konfektionäre gehen, Yetties kommen.
Das Pariser Sentier-Viertel ist zum bevorzugten Standort junger und risikofreudiger Internetfirmen geworden,
in: Frankfurter Rundschau v. 11.08.

SCHMID, Antje (2000): Der neue Mensch in der IT-Branche,
in:
dpa v. 22.08.

FRIEBE, Holm/LANDGRAF, Anton/VOGEL, Wolf-Dieter (2000): Beta-Blocker, Version 3.0.
Start Up - die Apologeten der Internet-Ökonomie treffen sich in Berlin zur großen Konferenz. Die Kritik wird frei Haus mitgeliefert,
in: Jungle World
Nr.36 v. 30.08.

MICHLER, Inga (2000): Mit dem Internet kommt das Ende der Freizeit.
Grenzen zwischen Arbeit und Privatem verwischen - Die Nonstop-Gesellschaft braucht neue Werte,
in: Welt
v. 23.09.

MICHLER, Inga (2000): Die Yetties kommen.
Das passende Outfit der jungen Internet-Unternehmer findet sich im Internet,
in: Welt
v. 02.10.

LAU, Peter (2000): brand eins antwortet: Michael Marti,
in: brand eins, Nr.10

JOE (2000): Sind Sie Yettie oder Settie?
Die Informationstechnologie (IT) zeugte einen neuen Menschentypus. Checken Sie selbst, ob Sie zu der neuen Gattung Mensch gehören, indem Sie die folgenden Fragen beantworten!
in: Spiegel Online Nr.48 v. 27.11.

Spiegel Online recycelt einen Test aus dem Börsenreport vom September. Dazu musste nur eine Frage variiert werden:

"Kaufen Sie statt Autozeitschriften und SPIEGEL lieber »Computerwoche« und »Börse-online«?"

SCHMIDT, Andreas (2000): Die Yetties kommen!
"Young, entrepreneurial und tech-based" - so sind die aktiven Mitgestalter der New Economy,
in: Welt
v. 29.11.

HOSSLI, Peter (2000): Vor dreissig eine Firma gründen.
Die Yuppies können sich zur Ruhe setzen. Denn ihre würdigen Nachfolger sind da - die Yetties,
in: Sonntagszeitung
v. 03.12.

David BROOKS und Sam SIFTON beschreiben die Marken-Identiät der Neuen Mittelschichten für jene, die gerne dazugehören möchten. Marissa PIESMAN hat dies in den 1980ern für die Yuppies erfolgreich praktiziert. BROOKS und SIFTON wollen beide die Yuppie-Nachfolger gefunden haben.

Die Yetties haben unter den deutschen Start-Ups bereits eine "Fan-Gemeinde" gefunden. Da Yetties keine Zeit haben, sprechen sie laut Sifton in Abkürzungen, meist aber gar nicht, wenn man sich im deutschen Yettie-Forum umschaut.

The Standard hat einen Vorabdruck des Buches von SIFTON veröffentlicht. Dort kann man sich ein Bild davon machen, wie typische Yetties so auszusehen haben.

BRACZKO, Claudia (2000): Selbständig in der "New Economy" - auch die Helden der Internetökonomie haben ihre Probleme,
in: Informationsdienst Wissenschaft v. 06.12.

Die "Yetties" sind der neue Menschentyp im Hyperkapitalismus und sie sollen identisch mit den Singles sein, die schon länger als "Pioniere der Moderne" gehandelt werden. Aber nach Claudia BRACZKO dominieren in der IT-Branche die "Setties", wie die über 30jährigen spöttisch genannt werden. Das Institut Arbeit & Technik hat in einer Online-Befragung bei 205 Beschäftigten der Branche (spricht nicht gerade für Repräsentativität!) folgendes herausgefunden:

"Dreiviertel der Befragten waren zwischen 30 und 50 Jahre alt. Ebenso viele lebten in einer festen Partnerschaft, davon 38 % mit Kindern. Die Erwartung, der »Single« sei die vorherrschende Lebensform der »neuen Selbständigen« bestätigte sich also ebenfalls nicht".

WELT (2001): Yetties verändern die Welt des Börsenhandels.
Kinder der New Economy eröffnen immer mehr Inselmärkte - Prototypen sind zwischen 25 und 35 Jahre alt - 80 Wochenstunden keine Seltenheit,
in: Wel
t v. 19.02.

Der AP-Korrespondent Manfred ROLFSMEIER schreibt: »"Sie sind jung, klug und reich. Sie glauben, sie regieren die Welt, und vermutlich tun sie das auch", sagt der US-Soziologe Peter York, der diesen neuen Menschentypus ausgemacht hat, nachdem er bereits in den 80er Jahren den Yuppie (Young Urban Professional) entdeckt hatte.« Peter York, der für den britischen Independent schreibt, hat weder die Yuppies, noch die Yetties entdeckt, sondern ist höchstens deren Chronist geworden.

 
   

Der Yettie in der englischsprachigen Debatte

GUARDIAN (2000): No.: 1589 Yettie,
in: Guardian v. 08.03.

BENSON, Richard (2000): The rise of the new nerd.
If you though tech-y lads were just geeks, think again,
in: Observer
v. 19.03.

YORK, Peter (2000): The Yuppie is dead - long live the Yettie
in: Independent v. 21.03.

DOONAN, Simon (2000): The Dawn of the Web Tribe: Will they ever stand erect?
in: The New York Observer v. 09.11.

 
   

Der Yettie in der französischsprachigen Debatte

STEHLI, Jean-Sébastien (2000): La tribu des yetties.
Ces jeunes entrepreneurs du Net sont en train de transformer profondément et pour longtemps la société française, à commencer par l'économie. Les poids lourds de l'establishment les rejoignent, nettement moins rigolos,
in: L'Express Nr.2547 v. 27.04.

 
   

Gentrification und Yetties

NEUBAUER, Rita (2000): Ungeliebte Invasion der Internetler.
Protestbewegung in San Francisco,
in: Kölner Stadt-Anzeiger v. 23.08.

MARECH, Rona (2000): El Tecolote Gives a Voice To the Mission,
in: San Francisco Chronicle v. 13.10.

PENCE, Angelica (2000): Bay Area Backlash On High-Tech Boom.
Dot-coms viewed as threat to lifestyle,
in: San Francisco Chronicle
v. 23.10.

LLOYD, Carol (2000): I'm the enemy!
At a meeting of San Franciscans trying to stop gentrification, I realize that I'm the Internet yuppie scum that's ruining my neighborhood!
in: salon.com
v. 29.10.

NEUBAUER, Rita (2001): Internet-Smog in San Francisco.
Wie das Internet eine Stadt verändert und Bürgerbewegungen, Künstler und Alteingesessene gegen die "Yetties" ankämpfen,
in: Internet World Nr.1, Januar, S.64-67

 
   

weiterführende Links

 
     
   
 
   

Bitte beachten Sie:
single-generation.de ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten

 
   
 
     
   
 
   
© 2002-2015
Bernd Kittlaus
webmaster@single-generation.de Erstellt: 24. November 2003
Update: 29. August 2015