[ News-Hauptseite ] [ Glossar ] [ Übersicht der Themen des Monats ] [ Homepage ]

 
   

Medienrundschau:

News zum Single-Dasein

 
   
News 18.-30.November 2006
News 09.-17.November 2006
News 07.-08.November 2006
News 01.-06.November 2006
News 21.-31. Oktober 2006
News 18.-20. Oktober 2006
News 11.-17. Oktober 2006
News 05.-10. Oktober 2006
News 01.-04. Oktober 2006
News 01.-30. September 2006
News 25.-31. August 2006
News 19.-24. August 2006
News 12.-18. August 2006
News 07.-11. August 2006
News 01.-06. August 2006
News 29.-31. Juli 2006
News 20.-28. Juli 2006
News 14.-19. Juli 2006
News 11.-13. Juli 2006
News 05.-10. Juli 2006
News 01.-04. Juli 2006
News 29.-30. Juni 2006
News 22.-28. Juni 2006
News 14.-21. Juni 2006
News 01.-13. Juni 2006
News 20.-31. Mai 2006
News 14.-19. Mai 2006
News 11.-13. Mai 2006
News 07.-10. Mai 2006
News 01.-06. Mai 2006
News 29.-30. April 2006
News 26.-28. April 2006
News 23.-25. April 2006
News 19.-22. April 2006
News 11.-18. April 2006
News 08.-10. April 2006
News 05.-07. April 2006
News 03.-04. April 2006
News 01.-02. April 2006

News 28.-31. März 2006
News 25.-27. März 2006
News 23.-24. März 2006
News 22. März 2006
News 21. März 2006
News 20. März 2006
News 19. März 2006
News 17.-18. März 2006
News 16. März 2006
News 15. März 2006
News 14. März 2006
News 09.-13. März 2006
News 07.-08. März 2006
News 05.-06. März 2006
News 04. März 2006
News 01.-03. März 2006
News 21.-28. Februar 2006
News 16.-20. Februar 2006
News 10.-15. Februar 2006
News 05.-09. Februar 2006
News 01.-04. Februar 2006
News 25.-31.Januar 2006
News 20.-24.Januar 2006
News 14.-19.Januar 2006
News 08.-13. Januar 2006
News 01.-07. Januar 2006
 
       
   
Medienberichte über single-generation.de
 
       
       
   

News vom 01. - 06. Dezember

 
       
     
       
   

Zitat des Monats:

Der Anfang für ein Zuhause

"Das ist also dein Zuhause, dachte ich. Jedenfalls, wenn du mal saubermachen und die Flaschen wegwerfen und den Müll vom Balkon räumen und die Bücher aufstellen und einen Schrank kaufen und deine Klamotten reintun und deinen Spion blankputzen und dein Bett beziehen und dein Bad schrubben und den Fußboden scheuern würdest, hättest du den Anfang für ein Zuhause. Der Trouble mit dir ist, Harder, daß du lieber den Anfang für eine Story hättest als den Anfang für ein Zuhause."
(aus: Jörg Fauser "Das Schlangenmaul", 2006, S.96)

 
       
     
 
  • Statistisches Bundesamt: Erstmals EU-weit vergleichbare Daten zur Armut

    • SCHMITT, Cosima (2006): Wenn das Heizen zum Luxus wird.
      Statistisches Bundesamt: 13 Prozent der Deutschen sind von Armut bedroht, Familien nicht stärker als Kinderlose. Das bedeutet nicht, dass diese Menschen hungern. Aber die Waschmaschine darf nicht kaputtgehen und der Winter nicht zu kalt werden,
      in: TAZ v. 06.12.

Cosima SCHMITT widerlegt das weitverbreitete Klischee vom allein lebenden Yuppie:

"Akut von Geldnot bedroht aber sind zwei andere Personengruppen: Mütter oder Väter, die alleine Kinder erziehen. Und Menschen, die ganz allein leben. Von beiden Gruppen hat fast jeder Dritte extrem niedrige Einkünfte."

  • KUBALL, Maximilian (2006): Fast jeder Achte von Armut bedroht.
    Deutschland im europäischen Mittelfeld. Arbeitslose und Alleinerziehende besonders gefährdet,
    in: Berliner Zeitung v. 06.12.

  • SIEVERS, Markus (2006): Millionen Deutsche leben am Rand.
    Eine europäische Vergleichsstudie weist auf den engen Zusammenhang zwischen Bildung und Armutsrisiko hin,
    in: Frankfurter Rundschau v. 06.12.

"Jeder zweite Singlehaushalt in der Altersgruppe zwischen 16 und 24 Jahren gehört zu den Armutsgefährdeten. Ein soziales Problem ist damit nur bedingt verbunden. Denn in diesem Kreis finden sich viele Studierende und Auszubildenden, deren Kontostände nur vorübergehend niedrig sind",

weiß SIEVERS im Thema des Tages über die Alleinlebenden zu berichten. Über die größte Gruppe der Alleinlebenden, nämlich die älteren Alleinlebenden, schweigt sich SIEVERS aus unerfindlichen Gründen aus. Hier führt eine Analyse von Tanja MÜHLING weiter.

     
 
     
 
  • Die Reproduktionsmedizin und die Fruchtbarkeitskrise

    • COORDES, Gesa (2006): Der schnelle Fruchtbarkeitstest für zu Hause.
      Marburger Mediziner hat eine Methode zur Überprüfung der Zeugungsfähigkeit von Männern entwickelt und eine Firma für die Vermarktung gegründet,
      in: Frankfurter Rundschau v. 06.12.

     
 
  • Das Single-Dasein in den USA

    • HRZÀN, Daniela (2006): Weißer Terror.
      Zur Geschichte und Gegenwart der Abtreibungsdebatten in den USA,
      in: Jungle World Nr.49 v. 06.12.

     
 
     
 
  • RATERING, Claudia (2006): Wenn Papa und Mama forschen.
    In Deutschland spielt die Familie bei Berufungen von Professoren bislang kaum eine Rolle. Das soll sich nun ändern,
    in: Tagesspiegel v. 06.12.

     
 
  • MELLE, Thomas (2006): Klick mich.
    Sie ist in Deutschland. Er in Brasilien. Im Chatroom könnten sie sich die Treue halten. Doch da kommen ganz andere Kräfte ins Spiel,
    in: Süddeutsche Zeitung v. 02.12.

     
 
     
 
DAS MAGAZIN-Titelgeschichte: Ode an die Freunde
  • KLINGER, Nadja (2006): Frauenfreundschaften
    in: Das Magazin, Dezember

  • LEHMANN, Andreas (2006): Männerfreundschaften
    in: Das Magazin, Dezember

  • LEHMANN, Andreas (2006): Mein Leben liegt in den Händen meiner Freunde.
    Für den Lyriker Mario Wirz ist Freundschaft existentiell. Ohne sie könnte der aidskranke Mann seine Medikamente nicht bezahlen,
    in: Das Magazin, Dezember

     
 
  • Benjamin Stuckrad-Barre und Jörg Fauser - Die Männerromanschreiber

    • BONKE, Johannes (2006): "Ich finde Eros Ramazotti toll".
      Benjamin von Stuckrad-Barre ist Popliterat. Es gibt nicht wenige, die ihn für einen Schnösel halten. Vorsicht mit Vorurteilen. Ein Gespräch mit dem Autor über Lesungen, die wie Konzerte sind, seine Musikvorlieben und warum der Begriff Drogen viel zu nett klingt,
      in: Das Magazin, Dezember

     
 
PSYCHOLOGIE HEUTE-Titelgeschichte:  Anders alt werden.
Lebenskunst für Fortgeschrittene
  • STIEMERLING, Dietmar (2006): Nicht mit dir, nicht ohne dich.
    Wenn Paare sich nicht trennen können,
    in:
    Psychologie Heute Nr.12, Dezember

  • NUBER, Ursula (2006): "Trennung muss kein Scheitern sein".
    Ein Gespräch mit dem Paartherapeuten Hans Jellouschek über das Problem der Trennungsunfähigkeit,
    in:
    Psychologie Heute Nr.12, Dezember

     
 
  • REINHARDT, Susie (2006): Generation 30: Das Leben - ein Projekt.
    Die Dreißigjährigen sind die Generation, die demnächst in Deutschland Führungspositionen bekleiden wird. Wie sieht ihr psychisches Profil aus? Wer sind sie, was wollen sie - und wie planen sie ihre Zukunft unter gesellschaftlichen Umständen, unter denen eigentlich gar nichts planbar ist?
    in: Psychologie Heute, Nr.12, Dezember

  • REINHARDT, Susie (2006): "Nichts ist unmöglich!"
    Den Dreißigjährigen wird oft vorgeworfen, sie seien hauptsächlich an der eigenen Selbstverwirklichung interessiert. Der Philosoph Christian Schüle, selbst Mitte 30, erklärt, wie es dazu kam und warum sich das gerade ändert,
    in: Psychologie Heute, Nr.12, Dezember

     
 
NEON-Titelgeschichte: Die 100 wichtigsten jungen Deutschen
  • NEON (2006): 100 für Deutschland.
    Politik, Sport, Kunst, Medien, Forschung: Welchen jungen Deutschen gehört die Zukunft? Wer macht einen guten Job, wer hat Macht, und um wen kommt man leider einfach nicht herum? Die neue Neon-Liste gibt Aufschluss,
    in: Neon, Dezember

Die NEON-Promis vergreisen noch schneller als die deutsche Gesellschaft! Vergleicht man die Liste 2003 mit 2006, dann waren 2003 noch 76 Personen unter 30. Jetzt nur noch 35. Die meisten Promis waren 2003 25, 27 oder 29 Jahre alt (je 12), 2006 dagegen sind die 33Jährigen absolute Spitze. Jung sein hieß 2003 zwischen 18 und 36 Jahre alt zu sein. 2006 dagegen zwischen 20 und 38 Jahre. Schöne junge Welt also bei NEON!
     
 
  • SCHRÖDER, Vera (2006): "Ich plappere ab fünf Uhr früh".
    Ehrliche Kontaktanzeigen. Nichts als die Wahrheit: NEON-Singles erzählen aufrichtig von ihren Macken - und warum es sich trotzdem lohnt, sie kennen zu lernen,
    in: Neon, Dezember

     
 
  • PANTELOLURIS, Michalis (2006): Der dritte Mann.
    Wer uns die Treue versprochen hat, den haben wir trotzdem nicht exklusiv. Denn vor uns waren andere - und die verschwinden nie so ganz. Unser Autor kennt ein paar seiner Vorgänger. Und fragt sich: Wie zum Teufel passe ich in diese Reihe?
    in: Neon, Dezember

     
 
  • HÖFLER, Barbara/KULLMANN, Kerstin/FISCHER, Marc/PFEIFER, David (2006): Unsere Zukunft.
    Deutschland wird alt. 2050 wird bereits ein Drittel der Deutschen 60 Jahre und älter sein: wir. Aber wie geht es den Alten eigentlich? Wie verändert sich im Laufe des Lebens unser Verhältnis zu Liebe, Freundschaft, Arbeit und Freizeit? Vier Neon-Autoren haben sich rechtzeitig umgehört,
    in: Neon, Dezember

     
 
     
 
  • SICHTERMANN, Barbara (2006): Die Rächer kommen.
    Doing gender: In einer Welt, in der alles durcheinander geht mit Frauen und Männern, macht Hollywood die Weicheier wieder zu echten Männern. Aber hat die Hausfrau Zukunft? Oder eher der Lady Cop?
    in: Emma, November/Dezember

     
 
     
 
  • ORTGIES, Lisa (2006): Liebe Männer, bitte melden!
    Was sagt Adam denn so zum Eva-Prinzip? Will er jetzt wieder allein anschaffen?
    in: Emma, November/Dezember

     
 
  • KULLMANN, Katja (2006): Einzelgängerinnen.
    Sie leben gefährlich aber aufregend,
    in: Emma, November/Dezember

     
 
  • Britta - Das schöne Leben

    • GEER, Nadja (2006): Zwischen den Stühlen.
      Um das schöne Leben in prekären Verhältnissen geht es auf der neuen CD von "Britta". Gespräch mit der Frontfrau Christine Rösinger,
      in: Emma, November/Dezember

     
 
  • FEMINISTISCHE STUDIEN-Thema: Wie Phönix aus der Asche - Die Wiedergeburt des Mannes

    • CASALE, Rita & Edgar FORSTER (2006): Einleitung: Der neue Mann oder die Wiederkehr der Natur im Soziale,
      in: Feministische Studien, Heft 2

CASALE & FORSTER rekapitulieren die Debatte im "Frühling des Patriarchen" und die ZEIT-Debatten um einen neuen Feminismus sowie die Krise der Männlichkeit. Vor diesem Hintergrund sind die Beiträge des Themenschwerpunktes zu sehen.
     
   

[ zum Seitenanfang ]

Zu den News vom   18. -  30. November 2006

 
       
   
  • Rezensionen zum Single-Dasein finden sie hier

 
   
 
   

Bitte beachten Sie:
single-generation.de ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten

 
   
 
    [ Glossar ] [ Übersicht der Themen des Monats ] [ Homepage ]  
   
 
   
© 2000-2017
Bernd Kittlaus
webmaster@single-generation.de Stand: 06. Februar 2017 Counter Zugriffe seit
dem 03.Juni 2002