[ News-Hauptseite ] [ Glossar ] [ Übersicht der Themen des Monats ] [ Homepage ]

 
   

Medienrundschau:

News zum Single-Dasein

 
   
News 21.-30. September 2007
News 15.-20. September 2007
News 09.-14. September 2007
News 01.-08. September 2007
News 26.-31. August 2007
News 17.-25. August 2007
News 10.-16. August 2007
News 06.-09. August 2007
News 01.-05. August 2007
News 28.-31. Juli 2007
News 21.-27. Juli 2007
News 14.-20. Juli 2007
News 05.-13. Juli 2007
News 01.-04. Juli 2007
News 27.-30. Juni 2007

News 20.-26. Juni 2007
News 11.-19. Juni 2007
News 01.-10. Juni 2007
News 25.-31. Mai 2007
News 21.-24. Mai 2007
News 08.-20. Mai 2007
News 01.-07. Mai 2007
News 20.-30. April 2007
News 10.-19. April 2007
News 01.-09. April 2007
News 25.-31. März 2007
News 22.-24. März 2007
News 17.-21. März 2007
News 09.-16. März 2007
News 06.-08. März 2007
News 01.-05. März 2007

News 21.-28. Februar 2007
News 17.-20. Februar 2007
News 10.-16. Februar 2007
News 07.-09. Februar 2007
News 01.-06. Februar 2007

News 23.-31.Januar 2007
News 16.-22.Januar 2007
News 09.-15.Januar 2007
News 01.-08.Januar 2007
News 23.-31.Dezember 2006
News 14.-22.Dezember 2006
News 07.-13.Dezember 2006
News 01.-06.Dezember 2006
News 18.-30.November 2006
News 09.-17.November 2006
News 07.-08.November 2006
News 01.-06.November 2006
News 21.-31. Oktober 2006
News 18.-20. Oktober 2006
News 11.-17. Oktober 2006
News 05.-10. Oktober 2006
News 01.-04. Oktober 2006

News 01.-30. September 2006
 
       
   
Medienberichte über single-generation.de
 
       
       
   

News vom 01. - 04. Oktober

 
       
     
       
   

Zitat des Monats:

Probleme sind wie Goldfische - sie wachsen, wenn man sie füttert

"Weil der Halt der Konventionen fehlt, ist das Bedürfnis nach der Bestätigung der eigenen Ansichten durch den Partner heute ungleich größer als früher. Damals bestätigte die Gesellschaft dem Einzelnen, dass die Art und Weise, wie er dachte und handelte, die einzig richtige war. Heute erwarten wir diese Bestätigung vom Partner.
            
(...).
Viele Paare wenden sich einander nur zu, um über Probleme zu reden, die sie miteinander haben.

            (...).
Ein Paar, das am Ende eines Tages anfängt, sich über seine Beziehung zu unterhalten und über das, was zwischen ihnen alles schiefläuft, destabilisiert die Partnerschaft. Probleme sind wie Goldfische - sie wachsen, wenn man sie füttert.
            Halten Sie es anders: Meiden Sie Problemgespräche - aber reden Sie viel miteinander. Gute Gespräche sind ein entscheidender Schlüssel für die Stabilität einer Beziehung. (...). Reden Sie (...) über alles, was Ihnen wichtig ist: Schwierigkeiten mit dem Chef, das neue Buch, das Sie gerade lesen, Auseinandersetzungen mit den Kindern. Das ist entscheidend, um sich im Alltag nicht zu verlieren".

(aus: Christian Thiel
"Was glückliche Paare richtig machen", 2007, S.88f)

 
       
       
   
  • Prognos-Familienatlas 2007

    • GASCHKE, Susanne (2007): Wo leben wir eigentlich?
      Die 439 Kreise und kreisfreien Städte Deutschlands im Vergleich: Was haben sie Familien zu bieten in puncto Arbeit, Wohnung, Schule, Freizeit, Kindergarten? Der "Familienatlas" gibt Auskunft,
      in: Die ZEIT Nr.41 v. 04.10.

    • WEIDENFELD, Ursula (2007): Der Sieger Potsdam,
      in: Die ZEIT Nr.41 v. 04.10.

    • THORWARTH, Peter (2007): Der Verlierer Unna,
      in: Die ZEIT Nr.41 v. 04.10.

 
       
     
       
     
       
     
     
       
     
       
   
  • LES MADELEINES (2007): Dialektik der Treue.
    Ein Plädoyer für eine Gratwanderung jenseits von Omnipotenzphantasien, nach denen man sein Privatleben ganz alleine gestalten könne, und vorauseilender Selbstaufgabe des Subjekts, das, weil es an gesellschaftlicher Totalität eh nichts ändern könne, mit gutem Gewissen weiter seine Liebsten terrorisiert,
    in: Jungle World Nr.40 v. 04.10.

 
       
     
       
     
       
   
  • Das nächste grosse Ding

    • FRIEBE, Holm & Kathrin PASSIG (2007): Kollektivismus.
      Das nächste große Ding,
      in: Berliner Zeitung v. 04.10.

 
       
   
  • NIEDERBERGER, Daniela (2007): Kinder wollen keine Krippen.
    Landauf, landab werden Loblieder auf Kinderkrippen gesungen. Zu Recht? Psychiater melden Zweifel an der Fremdbetreuung an. In den ersten drei Lebensjahren seien Kleinkinder unbedingt auf ihre Mütter angewiesen,
    in: Weltwoche Nr.40 v. 04.10.

 
       
     
       
   
  • BERG, Jean-Michel (2007): Ältere Menschen formely known als Rentner.
    Wir hofieren die Alten - und leugnen sie zugleich: Keine Marke will mit Rentnern assoziiert werden, niemand kauft ein Handy im Überformat, in der Werbung wirken Senioren wie Teenager mit grau gefärbten Haaren. Der Rentner-Komplex,
    in: Süddeutsche Zeitung v. 02.10.

 
       
     
       
     
       
   
LITERATUREN-Thema: Warum?
Büchner-Preis für Martin Mosebach
 
       
   
NEON-Titelgeschichte: Wie lang hält die Liebe?
  • BAUER, Patrick & Kathrin HARTMANN (2007): Langstrecke.
    Partnerschaften haben es auf Dauer schwer. Ist die Liebe immer flüchtig? Ein E-Mail-Dialog,
    in: Neon, Oktober

 
       
   
  • SCHROEDER, Vera & Alexandra EUL (2007): "Fremdknutschen macht mich an".
    Ehrliche Kontaktanzeigen. Nichts als die Wahrheit: NEON-Singles erzählen aufrichtig von ihren Macken - und warum es sich trotzdem lohnt, sie kennen zu lernen,
    in: Neon, Oktober

 
       
   
DAS MAGAZIN-Titelgeschichte: Prachtweiber.
Stolz, schön, skeptisch - Frauen, die nicht mehr 20 sind
  • GILLEN, Gabriele (2007): Lachfalten sammeln.
    Gestern war ich noch jung. Eine Frau im Irrgarten der Lebensmitte,
    in: Das Magazin, Oktober

 
       
   

[ zum Seitenanfang ]

Zu den News vom   21. - 30. September 2007

 
       
   
  • Rezensionen zum Single-Dasein finden sie hier

 
   
 
   

Bitte beachten Sie:
single-generation.de ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten

 
   
 
    [ Glossar ] [ Übersicht der Themen des Monats ] [ Homepage ]  
   
 
   
© 2000-2017
Bernd Kittlaus
webmaster@single-generation.de Stand: 05. Februar 2017 Counter Zugriffe seit
dem 03.Juni 2002