[ News-Hauptseite ] [ Glossar ] [ Übersicht der Themen des Monats ] [ Homepage ]

 
   

Medienrundschau:

News zum Single-Dasein

 
   
News 01.-09. August 2008
News 23.-31. Juli 2008
News 17.-22. Juli 2008
News 10.-16. Juli 2008
News 01.-09. Juli 2008
News 23.-30. Juni 2008

News 12.-22. Juni 2008
News 01.-11. Juni 2008
News 21.-31. Mai 2008
News 07.-20. Mai 2008
News 01.-06. Mai 2008
News 23.-30. April 2008
News 10.-22. April 2008
News 01.-09. April 2008
News 27.-31. März 2008

News 16.-26. März 2008
News 01.-15. März 2008
News 07.-29. Februar 2008
News 01.-06. Februar 2008
News 20.-31.Januar 2008
News 15.-19.Januar 2008
News 01.-14.Januar 2008
News 21.-31.Dezember 2007
News 16.-20.Dezember 2007
News 07.-15.Dezember 2007
News 01.-06.Dezember 2007
News 24.-30.November 2007
News 16.-23.November 2007
News 07.-15.November 2007
News 01.-06.November 2007
News 28.-31. Oktober 2007
News 15.-27. Oktober 2007
News 10.-14. Oktober 2007
News 05.-09. Oktober 2007
News 01.-04. Oktober 2007
News 21.-30. September 2007
News 15.-20. September 2007
News 09.-14. September 2007
News 01.-08. September 2007
News 26.-31. August 2007
News 17.-25. August 2007
News 10.-16. August 2007
News 06.-09. August 2007
News 01.-05. August 2007
News 28.-31. Juli 2007
News 21.-27. Juli 2007
News 14.-20. Juli 2007
News 05.-13. Juli 2007
News 01.-04. Juli 2007
News 27.-30. Juni 2007

News 20.-26. Juni 2007
News 11.-19. Juni 2007
News 01.-10. Juni 2007
News 25.-31. Mai 2007
News 21.-24. Mai 2007
News 08.-20. Mai 2007
News 01.-07. Mai 2007
 
       
   
Medienberichte über single-generation.de
 
       
       
   

News vom 10. - 14. August 2008

 
       
     
       
   

Zitat des Monats:

Für ein Gesellschaftsmodell der geteilten Eltern- und Arbeitszeit

"Selbstverwirklichung und Emanzipation auf Kosten der Partner ist eine traurige Geschichte. Gut wäre, wenn es gelingen könnte, beide zu ihrem Recht kommen zu lassen, kein Gegeneinander, sondern ein Miteinander zu erstreiten. Dafür müssen die Sackgassen des Feminismus klar benannt werden, ohne dass man in eine patriarchale Reaktion verfällt. Die Frauen müssen sich entscheiden, ob sie wie Männer sein wollen, oder ob beide Geschlechter gemeinsam ein auf geteiltem Lebensglück basierendes Gesellschaftsmodell entwerfen und verwirklichen wollen. Denn um nichts Geringeres geht es letztlich."
(aus: Robert Habeck "Verwirrte Väter", 2008, S.11)

 
       
       
   
SZ-MAGAZIN-Titelgeschichte: Warum behandeln wir die Liebe wie ein Wirtschaftsgut?
 
       
   
  • LESSENICH, Stephan (2008): Der neosoziale Umbau des Sozialstaats.
    Die rot-grünen Reformen haben das Verhältnis von Staat und Bürgern umgekehrt. "Neoliberal" waren sie aber nicht,
    in: Die ZEIT Nr.34 v. 14.08.

    • Der Politikwissenschaftler Stephan LESSENICH betrachtet den aktivierenden Sozialstaat nicht als neoliberal, sondern als neosozial, weil sozialpolitische Maßnahmen Orientierungsdaten der Lebensführung setzen. Dies ist für LESSENICH eine "im Kern illiberale Veranstaltung". Nach seiner Ansicht sollte der Sozialstaat sich der "kollektiven, solidarischen, umverteilenden Absicherung von Individualität, Autonomie und Differenz" verschreiben.
 
       
   
  • Rabenmütter in der Debatte

    • HOFFRITZ, Jutta (2008): Deutschland in der Mutterfalle.
      Wer lieber ins Büro geht als mit seinem Kind zum Baby-Yoga oder Englisch-Kurs, ist in diesem Land gebrandmarkt. Ansichten einer Rabenmutter,
      in: Die ZEIT Nr.34 v. 14.08.

      • Auszug aus dem Buch Aufstand der Rabenmütter.
 
       
   

JUNGLE WORLD-Thema: Ich möchte Teil einer Jugendbewegung sein

In der aktuellen Neon-Ausgabe gab es ein Streitgespräch zwischen Patrick BAUER und Ingo MOCEK über Emos. Die Jungle World widmet den Emos nun gleich eine Titelgeschichte.

Die Zeitschrift De:bug fragte angesichts des Ausbleibens neuer jugendlicher Strömungen in ihrer aktuellen Ausgabe, ob Jugend gar ein Auslaufmodell sei. Trotzig wurde dort behauptet, dass eben Tradition die Zukunft sei. Nur eines scheint sicher: die Medien der Berufsjugendlichen suchen verzweifelt nach einem neuen Hype. Vielleicht sollten sie es einfach mal mit erwachsen werden versuchen.

 
       
     
       
   
ZITTY-Titelgeschichte: Massensport Seitensprung
  • LEBER, Sebastian (2008): Glaube, Lüge Hoffnung,
    in: zitty Nr.17 v. 14.08.

"Als ob die fragwürdige Auszeichnung »Singlehauptstadt« nicht reichen würde – die wenigen festen Paare, die hier leben, turnen auch noch heimlich durch fremde Betten. Gibt es überhaupt noch normale, funktionierende Beziehungen?" fragt sich LEBER.
  • BRAKEBUSCH, Lydia (2008): Nur für den Klick, für den Augenblick,
    in: zitty Nr.17 v. 14.08.

 
       
   

BERNDT, Christina (2008): Verheiratete leben glücklicher, Singles auch.
Die Ehe galt lange Zeit als Glücksfaktor schlechthin. Doch Alleinstehende sind mittlerweile ähnlich zufrieden und gesund,
in: Süddeutsche Zeitung v. 13.08.

TOLMEIN, Oliver (2008): Transsexuelle in der Ehe.
Das soll der Staat nicht trennen,
in: Frankfurter Allgemeine Zeitung v. 13.08.

 
       
   
  • Das Single-Dasein in Österreich

    • GEPP, Joseph & Matthias WRITZE (2008): Niederer Stadtadel.
      London, Berlin, New York: Überall führt die Aufwertung von Stadtvierteln zur Verdrängung der Armen. Außer in Wien. Was macht man hier anders?
      in: Falter Nr.33 v. 13.08.

 
       
     
       
   
  • AMMER, Andreas (2008): Brautschau auf dem Nil.
    Eine dreiteilige Reportage. Teil 1: Ich suche eine Frau,
    in: mdr v. 12.08.

    • "Erich Klas ist Landwirt und Single. Erich Klas hat Ideen: Seit er sein Heu als Delikatesse für Kaninchen verpackt, kann er von seinem kleinen Hof in Oberbayern gut leben. Jetzt hat er sein nächstes Projekt in Angriff genommen. Um eine Frau fürs Leben zu finden, hat er auf dem Nil ein ganzes Kreuzfahrtschiff gechartert: 75.000 Euro musste er allein als Vorauszahlung leisten. Nun ist er auf der Suche nach 150 Mitfahrern mit ähnlichen Sehnsüchten. Mit seiner Idee schafft er es bis in die Talkshow von Frank Elstner. 104 Mitfahrer finden sich schließlich, sie alle wollen auf dem Nil eine Partnerin finden."
 
       
   
  • Die Forsa-Umfrage im Auftrag der Zeitschrift "Eltern" in der Debatte

    • DEHMER, Dagmar (2008): Was Eltern schafft.
      Forsa hat Eltern in Deutschland über ihre Lebenssituation und ihre Zufriedenheit befragt. Wie geht es den Vätern und Müttern hierzulande?
      in: Tagesspiegel v. 12.08.

    • DEIßNER, David (2008): Eltern haben Kinder gut im Griff.
      Mütter und Väter kommen mit der Erziehung offenbar besser klar als angenommen - Studie über das neue Lebensgefühl der Familien,
      in: Welt v. 12.08.

    • GESTERKAMP, Thomas (2008): Eltern wollen gerechte Arbeitsteilung.
      Vater und Mutter kümmern sich um Kinder und Karriere - das ist nach einer neuen Umfrage das Ideal der meisten Eltern. Aber nur ein Drittel realisiert dieses Modell. Besonders Eltern mit wenig Geld fällt es schwer, Familie und Beruf zu vereinbaren,
      in: TAZ v. 12.08.

    • KAPPUS, Monika (2008): "Saures vom Kollegen".
      Experte Rainer Volz über aktive Väter und die Probleme,
      in: Frankfurter Rundschau v. 12.08.

"Kleinere Unternehmen sind tendenziell familienfreundlicher, wenn die Chefs die Probleme aus eigener Anschauung kennen. Große Betriebe werden dagegen oft von Managern geleitet, denen eine nichtberufstätige Ehefrau den Haushalt führt", meint Rainer VOLZ.
  • KUHR, Daniela (2008): Frauen beklagen Rollenverteilung.
    Eine gerechte Aufgabenverteilung streben zwar viele Paare an, doch nur den wenigsten gelingt sie auch, zeigt eine Forsa-Studie,
    in: Süddeutsche Zeitung v. 12.08.

  • WEITZEL, Barbara (2008): Der Familie geht es gut.
    Forsa-Umfrage: Erziehung und Rollenverteilung sind kein Problem, aber Beruf und Anerkennung,
    in: Berliner Zeitung v. 12.08.

 
       
   
AUS POLITIK UND ZEITGESCHICHTE-Thema: Abstieg - Prekariat - Ausgrenzung
 
       
     
       
     
       
     
       
     
       
   

BRINCK, Christine (2008): Das fragile Geschlecht.
Stärke, Ehre und Macht sind nicht mehr gefragt: Walter Hollstein konstatiert eine Krise der Männer,
in: Tagesspiegel v. 10.08.

 
       
     
       
   

[ zum Seitenanfang ]

Zu den News vom   01. - 09. August 2008

 
       
   
  • Rezensionen zum Single-Dasein finden sie hier

 
   
 
   

Bitte beachten Sie:
single-generation.de ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten

 
   
 
    [ Glossar ] [ Übersicht der Themen des Monats ] [ Homepage ]  
   
 
   
© 2000-2017
Bernd Kittlaus
webmaster@single-generation.de Stand: 05. Februar 2017 Counter Zugriffe seit
dem 03.Juni 2002