[ News-Hauptseite ] [ Glossar ] [ Übersicht der Themen des Monats ] [ Homepage ]

 
   

Medienrundschau:

News zum Single-Dasein

 
   
News 01.-06. Februar 2008
News 20.-31.Januar 2008
News 15.-19.Januar 2008
News 01.-14.Januar 2008
News 21.-31.Dezember 2007
News 16.-20.Dezember 2007
News 07.-15.Dezember 2007
News 01.-06.Dezember 2007
News 24.-30.November 2007
News 16.-23.November 2007
News 07.-15.November 2007
News 01.-06.November 2007
News 28.-31. Oktober 2007
News 15.-27. Oktober 2007
News 10.-14. Oktober 2007
News 05.-09. Oktober 2007
News 01.-04. Oktober 2007
News 21.-30. September 2007
News 15.-20. September 2007
News 09.-14. September 2007
News 01.-08. September 2007
News 26.-31. August 2007
News 17.-25. August 2007
News 10.-16. August 2007
News 06.-09. August 2007
News 01.-05. August 2007
News 28.-31. Juli 2007
News 21.-27. Juli 2007
News 14.-20. Juli 2007
News 05.-13. Juli 2007
News 01.-04. Juli 2007

News 27.-30. Juni 2007
News 20.-26. Juni 2007
News 11.-19. Juni 2007
News 01.-10. Juni 2007
News 25.-31. Mai 2007
News 21.-24. Mai 2007
News 08.-20. Mai 2007
News 01.-07. Mai 2007
News 20.-30. April 2007
News 10.-19. April 2007
News 01.-09. April 2007
News 25.-31. März 2007
News 22.-24. März 2007
News 17.-21. März 2007
News 09.-16. März 2007
News 06.-08. März 2007
News 01.-05. März 2007

News 21.-28. Februar 2007
News 17.-20. Februar 2007
News 10.-16. Februar 2007
News 07.-09. Februar 2007
News 01.-06. Februar 2007

News 23.-31.Januar 2007
News 16.-22.Januar 2007
News 09.-15.Januar 2007
News 01.-08.Januar 2007
 
       
   
Medienberichte über single-generation.de
 
       
       
   

News vom 07. - 29. Februar 2008

 
       
     
       
   

Zitate des Monats:

Generation Kinderlos

Die "praktische Bevölkerungspolitik des Berliners der Nachkriegszeit hat längst das berühmte Zweikindersystem über Bord geworfen und schwankt zwischen Ein- und Keinkindersystem. (...). Die gute Hälfte der Nachkriegsehen dürfte auf jeden Fall kinderlos sein und bleiben!" (S.26f.)

"Wir gehen aus von den voraussichtlichen Eheschließungen und schützen die Geburtenzahl pro Ehe, während die Reichsstatistik die »Frauen im gebärfähigen Alter« zugrunde legt. Wir halten diese Methode deshalb für wenig glücklich, weil nach unserer Auffassung die höheren Altersklassen der Frauen von Jahr zu Jahr eine geringere Rolle für die Geburten spielen; immer mehr drängen sich diese in die ersten Jahre der Ehe zusammen." (S.209)
(
Ernst Kahn "Der internationale Geburtenstreik", 1930)

 
       
       
     
       
   
  • LÖBBERT, Raoul & Hans-Joachim NEUBAUER (2008): Der ewige Stachel des Aufruhrs.
    Peter Schneider: Einst galt er als linke Ikone. In seiner Autobiographie gibt der Schriftsteller Fehler zu. Gleichzeitig wehrt er sich gegen Götz Alys Vorwurf, die Studentenbewegung sei faschistisch gewesen,
    in: Rheinischer Merkur Nr.9 v. 28.02.

  • LANGGUTH, Gerd (2008): "All das wollten wir damals nicht wissen".
    Zwei Bücher - eine Kampfschrift wider die alten Genossen und ein Blick zurück ohne Zorn,
    in: Rheinischer Merkur Nr.9 v. 28.02.

 
       
   
WELTWOCHE-Titelgeschichte: Mein Leben als 68er
 
  • SORG, Eugen (2008): Klassenfoto.
    1968, die Welt war im Delirium. Ein Polizistensohn aus Zürich Höngg und seine Freunde wollten das System verändern, Teil 1,
    in: Weltwoche Nr.9 v. 28.02.

 
       
   
SPIEGEL SPECIAL: Das starke Geschlecht.
Was Frauen erfolgreich macht
  • MUSALL, Bettina (2008): Die Stunde der Frauen.
    Neunzig Jahre nachdem Bürgerinnen in Deutschland erstmals wählen durften, drängen Frauen weltweit in Spitzenpositionen. Dort, wo sie es geschafft haben, bewahrheitet sich, was die ersten Feministinnen prophezeiten: Geteilte Macht ist doppelte Macht,
    in: Spiegel Special Nr.1 v. 26.02.

 
       
   
SPIEGEL -Titelgeschichte: Wieviel Mutter braucht das Kind?
Krippe oder Kinderzimmer
  • BRANDT, Andrea/BREDOW, Rafaela von/THEILE, Merlind (2008): Glaubenskrieg ums Kind.
    Nirgends wird über Kinderkrippen so ideologisch gestritten wie in Deutschland: Werden die Kleinen zu Seelenkrüppeln, wenn Fremde sie betreuen? Wissenschaftler klären, wie viel Mama das Kind Wirklich braucht - und warum die Kitas dringend besser werden müssen,
    in: Spiegel Nr.9 v. 25.02.

 
       
     
       
     
       
   
  • Götz Aly - Unser Kampf

    • HANK, Rainer (2008): Die Wiederholungsfalle.
      Götz Aly hat recht: Die Bewegung von 1968 spiegelt 1933. Eine Entgegnung an seine Kritiker,
      in: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung v. 24.02.

 
       
     
       
   
  • Martin Rupps - Wir Babyboomer

    • RUPPS, Martin (2008): Alternde Babyboomer.
      Die Jahrgänge der frühen Sechziger sind die geburtenreichsten der Bundesrepublik. Was wird aus dieser Kohorte in den nächsten Jahrzehnten? Reicht ihr die Rente?
      in: Welt v. 19.02.

 
       
     
       
   
  • GUTSCH, Jochen-Martin (2008): Whisky und Schmerztabletten.
    in: Berliner Zeitung v. 16.02.

 
       
     
       
   
  • Götz Aly - Unser Kampf

    • ALTVATER, Elmar (2008): Das 68er Faszinosum.
      Kulturverfall: Philipp Jenninger 1988 - Götz Aly 2008
      in: Freitag Nr.7 v. 15.02.

 
       
   
WELTWOCHE-Titelgeschichte: Scheidungsreport
 
  • MÜLLER, K. Franziska (2008): Schweizer Scheidungswut,
    in: Weltwoche Nr.7 v. 14.02.

 
       
   
  • Götz Aly - Unser Kampf

    • BISKY, Jens (2008): Der große Kater.
      Der Historiker Götz Aly über sein Buch "Unser Kampf", das sehr persönlich und polemisch mit der Generation der Achtundsechziger abrechnet,
      in: Süddeutsche Zeitung v. 14.02.

 
       
     
       
   
  • Der Roman "Esra" von Maxim Biller in der Debatte

    • RATH, Christian (2008): Der Preis der Authentizität.
      Tiefschlag für Maxim Biller: Wegen seines Romans "Esra" muss der Schriftsteller jetzt 50.000 Euro Schmerzensgeld zahlen. Gleichzeitig betont das Verfassungsgericht aber die Freiheit der Literatur,
      in: TAZ v. 14.02.

    • BAX, Daniel (2008): Der Preis der Borderline-Literatur.
      Maxim Biller muss seiner Exfreundin ein Schmerzensgeld zahlen,
      in: TAZ v. 14.02.

    • KÄMMERLINGS, Richard (2008): Schmerzensgeld für "Esra".
      Ein beängstigendes Urteil mit beruhigendem Detail,
      in: Frankfurter Allgemeine Zeitung v. 14.02.

    • ZIELCKE, Andreas (2008): Ein naheliegendes Fehlurteil.
      Dass der Autor und der Verleger des Romans "Esra" 50 000 Euro Schmerzensgeld an Maxim Billers Ex-Freundin zahlen sollen, ist absolut unangemessen,
      in: Süddeutsche Zeitung v. 14.02.

 
       
   
  • WINKELMANN, Ulrike (2008): "Es gibt gar keinen Dissens".
    Endlich wollen CDU und SPD die Situation von Familien verbessern, sagt der Familienforscher Hans Bertram. Es reicht aber nicht, wenn die Regierung nur das Kindergeld erhöht. Auch in die Ganztagsschulen sollte investiert werden,
    in: TAZ v. 13.02.

 
       
   
  • GEYER, Christian (2008): Ist Hecheln unsere Leitgeschwindigkeit?
    in: Frankfurter Allgemeine Zeitung v. 13.02.

 
       
   
  • Die Kindergelderhöhung in der Debatte

    • DIETRICH, Stefan (2008): Überdreht,
      in: Frankfurter Allgemeine Zeitung v. 12.02.

    • SCHMALE, Holger (2008): Ein dreistes Stück der CDU,
      in. Berliner Zeitung v. 12.02.

    • SIEVERS, Markus (2008): Kindergeld vs. Kinderfreibetrag.
      Steuerfreibetrag muss er gewähren - er nutzt aber nur Vielverdienern,
      in: Frankfurter Rundschau v. 12.02.

 
       
     
       
   
  • SCHARFENBERG, Nadeschda (2008): Milliarden Euro für die Familien.
    Freibeträge, Zuschläge, Lohnausgleich: Wie der Staat Eltern und Kinder fördert,
    in: Süddeutsche Zeitung v. 12.02.

 
       
   
  • SCHAPPACH, Beate & Andreas SCHWAB (2008): Die 68er.
    Scham und Schweigen,
    in: Frankfurter Rundschau v. 09.02.

 
       
     
       
   
  • SIEMS, Dorothea (2008): Kinder sind Leidtragende der Unterhaltsreform.
    Mit dem neuen Unterhaltsrecht werden geschiedene Partner verpflichtet, selbst für sich zu sorgen. Aber noch sind viele Fragen offen. Eigentlich sollte die Reform die Rechte der Kinder stärken – aber genau die sind nach der neuen Rechtslage oft die Leidtragenden,
    in: Welt v. 11.02.

 
       
     
       
   
  • ELO/MWE (2008): CDU verspricht mehr Kindergeld.
    Präsidium beschließt am Montag. Kritik von der SPD,
    in: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung v. 10.02.

 
       
   
  • BRUSSIG, Thomas (2008): Materialermüdung des Kapitalismus.
    Ist der Linksruck in Deutschland eine Erfindung der Medien – oder steckt mehr dahinter?
    in: Tagesspiegel v. 10.02.

 
       
   
  • LEBER, Sebastian (2008): Die Literatourführer.
    Berliner Autoren dokumentieren ihre Streifzüge durch die Stadt. Das Ergebnis stellen sie ins Internet,
    in: Tagesspiegel v. 10.02.

 
       
   
  • RÖSSLER, Katrin (2008): Bereitschaftspflege.
    Eltern auf Zeit,
    in: Frankfurter Allgemeine Zeitung v. 09.02.

 
       
   
  • WACKWITZ, Stephan (2008): Die Küste von England.
    Wem das rettende Ufer des Glaubens an die Liebe verwehrt bleibt, hat den Sprung über den Abgrund des Zweifels nicht geschafft: Der Absturz in die Hölle der Eifersucht ist beängstigend tief,
    in: TAZ v. 09.02.

 
       
   
  • Götz Aly - Unser Kampf

    • GROTTIAN, Peter/NARR, Wolf-Dieter/ROTH, Roland (2008): Keinerlei Ähnlichkeit.
      "Die Parallelisierung von 1933 und 1968 - Ein Binsenirrtum!" Eine Erwiderung auf Götz Alys Essay "Die Väter der 68er",
      in: Frankfurter Rundschau v. 09.02.

      • Nach Harald JÄHNER wenden sich auch GROTTIAN/NARR/ROTH gegen die Parallelisierung von 1933 und 1968 durch Götz ALY.
 
       
     
       
   
  • STIEF, Gabi (2008): Gesetz für Krippenausbau vorerst gestoppt.
    Einspruch eingelegt: Das Gesetzesverfahren zum Ausbau von Krippenplätzen und zur Einführung eines Rechtsanspruchs auf einen Krippenplatz ab 2013 ist vorerst gestoppt,
    in: Hannoversche Allgemeine Zeitung  v. 07.02.

 
       
   
  • HARTWIG, Ina (2008): Börnapreis,
    in: Frankfurter Rundschau v. 07.02.

Ina HARTWIG schreibt über die Begründung einer Preisverleihung an Alice SCHWARZER:

"Vatikan & Sturmgewehr. Beides sind sehr wohl passende Metaphern. Der Feminismus Alice Schwarzerscher Prägung ist nämlich genauso anti-libertär wie der Papst. (...).
            Und wenn Harald Schmidt mit dem »Sturmgeschütz« die rhetorischen Gaben der designierten Preisträgerin meint, dann herzlichen Glückwunsch zu dem wiederum passend-unpassenden Bild: Alice in Waffenland? Freude am mündlichen und schriftlichen Beschuss hatte sie immer. Die journalistische Polemik steht bei diesem Preis, passend zum Namenspatron, ohnehin hoch im Kurs."

 
       
     
       
     
       
   
  • DIEDERICHSEN, Diedrich (2008): Der Jahrhundertmann.
    Surrealismus, Kommunismus, Flucht, neue Medien, Kulturindustrie - Luis Buñuel hatte mit allen wichtigen Bewegungen des 20. Jahrhunderts zu tun. Die Berlinale widmet ihm die Retrospektive,
    in: TAZ v. 07.02.

    • "Als ich klein war, gab es in der TV-Zeitschrift, die bei uns herumlag, eine der damals schon verbreiteten Debatten über zu viel Gewalt im Fernsehen. Illustriert wurde der Beitrag, der befand, dass unsere Kinder so was nicht sehen sollen und den sich unsere Kinder deswegen natürlich besonders genau ansahen, von einer Leiche in einer Badewanne, deren Gesicht sich gerade auflöste. So ein Bild vergisst man nicht, zumal die Bildunterschrift von einem Verbrecher sprach, der diese Frau gerade in Salzsäure gelegt hatte. Sich in der Badewanne langsam zersetzende Körper. Geil", beginnt Diedrich DIEDERICHSEN seine Hommange.
 
       
     
       
     
       
   
  • TEUWSEN, Peer (2008): Nackte Zwillinge.
    Sie eroberten in den siebziger Jahren mit ihren Körpern die Welt. Bob Dylan und Rainer Langhans waren ihre Idole. Die Zwillinge Gisela Getty und Jutta Winkelmann berichten aus einer verwirrten Zeit,
    in: Weltwoche v. 07.02.

 
       
   

[ zum Seitenanfang ]

Zu den News vom   01. - 06. Februar 2008

 
       
   
  • Rezensionen zum Single-Dasein finden sie hier

 
   
 
   

Bitte beachten Sie:
single-generation.de ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten

 
   
 
    [ Glossar ] [ Übersicht der Themen des Monats ] [ Homepage ]  
   
 
   
© 2000-2017
Bernd Kittlaus
webmaster@single-generation.de Stand: 05. Februar 2017 Counter Zugriffe seit
dem 03.Juni 2002