[ News-Hauptseite ] [ Glossar ] [ Übersicht der Themen des Monats ] [ Homepage ]

   

Medienrundschau:

News zum Single-Dasein

 
   
News 05.-12. April 2010
News 01.-04. April 2010
News 20.-31. März 2010
News 16.-19. März 2010
News 01.-15. März 2010
News 15.-28. Februar 2010
News 01.-14. Februar 2010
News 16.-31.Januar 2010
News 01.-15.Januar 2010
News 17.-31.Dezember 2009
News 01.-16.Dezember 2009
News 09.-30.November 2009
News 01.-08.November 2009
News 20.-31. Oktober 2008
News 14.-19. Oktober 2009
News 08.-13. Oktober 2009
News 01.-07. Oktober 2009
News 23.-30. September 2009
News 10.-22. September 2009
News 03.-09. September 2009
News 01.-02. September 2009
News 23.-31. August 2009
News 16.-22. August 2009
News 08.-15. August 2009
News 02.-07. August 2009
News 01. August 2009
News 26.-31. Juli 2009
News 17.-25. Juli 2009
News 06.-16. Juli 2009
News 01.-05. Juli 2009
News 16.-30. Juni 2009
News 06.-15. Juni 2009
News 01.-05. Juni 2009
News 17.-31. Mai 2009
News 08.-16. Mai 2009
News 01.-07. Mai 2009
News 19.-30. April 2009
News 12.-18. April 2009
News 05.-11. April 2009
News 01.-04. April 2009
News 19.-31. März 2009
News 12.-18. März 2009
News 01.-11. März 2009
News 21.-28. Februar 2009
News 15.-20. Februar 2009
News 07.-14. Februar 2009
News 01.-06. Februar 2009
News 17.-31.Januar 2009
News 10.-16.Januar 2009
News 01.-09.Januar 2009
 
 
   
Medienberichte über single-generation.de
 
 
 
   

News vom 13. - 21. April 2010

 
 
     
 
   

Zitate des Monats:

Ganztagskinderbetreuung wünschen sich in den alten Bundesländern vor allem Frauen mit Universitätsabschluss

"Fehlende Kinderbetreuung wird in Widerspiegelung der tatsächlichen Situation insgesamt in den alten Bundesländern immer wieder als Manko angesprochen. Interessant ist jedoch, dass im Westen überhaupt nur bei den Frauen mit Universitätsabschluss Kinderbetreuung, die über die altbekannte und als unzureichend charakterisierte Halbtagsbetreuung hinausgeht, nämlich Ganztagsbetreuung für unter Dreijährige, möglicherweise in Frage kommt. Frauen mit Haupt- oder Realschulabschluss und Ausbildung sprechen sich explizit gegen außerfamiliale Betreuung in den ersten drei Jahren aus. Hier wirkt in massiver Weise das westdeutsche Mutterideal fort."
(aus: Mandy Boehnke "Gut gebildet = kinderlos?", BIOS, Heft 1, 2009, S.28)

Der typische Alltag eines erfolgreichen Techno-DJs

"Eine typische DJ-Arbeitswoche beginnt freitags mit der Reise in eine Stadt in Deutschland oder Europa, um dort in einem Club aufzulegen. Der Auftritt, ein DJ-Set, ist häufig für sehr spät in der Nacht angesetzt und dauert durchschnittlich ungefähr zwei Stunden. Die anschließende Nachtruhe ist meist kurz, und fast immer schließt sich die Weiterreise in eine andere Stadt, zu einem anderen Club an. Auftritte in anderen Kontinenten werden in Form kleiner Tourneen gebucht. Der Montag ist der Sonntag des DJs und dient auch der Entlastung des Gehörs. Die Zeit zwischen den Gigs wird für die Studioarbeit, Interviews und Promotions-Termine, für die Arbeit im eigenen Plattenlabel, Club oder sonstigen mit der Musik zusammenhängenden Aktivitäten genutzt. Der Lebens- und Arbeitsrhythmus der DJs ist dem Ablauf einer konventionellen Arbeitswoche entgegengesetzt. (...). Eine zentrale Bedeutung im DJ-Arbeitsrhythmus hat das Studio."
(aus: Maren Brandt "Techno-Biographien", BIOS, Heft 1, 2009, S.80)

 
 
       
     
       
     
       
     
       
     
       
     
       
     
       
   

HAGER, Angelika & Sebastian HOFER (2010): Partnerwahl - Wer mit wem und warum: Die neuesten Forschungserkenntnisse.
Aktuelle Studien widerlegen uralte Mythen: Männer sind weit romantischer als bisher angenommen, der Drang, sich zu verlieben, ist ein Trieb wie Hunger oder Sex. Plus: Experten beleuchten die Gesetze der Partnerwahl,
in:
Profil Nr.16 v. 19.04.

 
       
     
       
     
       
   

PARKER-POPE, Tara (2010): Is Marriage Good for Your Health?
in:
The New York Times Magazine v. 18.04.

 
       
     
       
     
       
   

SCHMID, Birgit (2010): Machen Ihre Freunde Sie dick?
Jemand, dem Sie nie begegnet sind, kann Sie glücklicher oder schöner machen. Soziale Kontakte sollen ansteckender sein, als wir bisher glaubten,
in:
Das Magazin des Tages-Anzeiger Nr.15 v. 17.04.

Freundschaften in der Debatte

 
       
     
       
   
  • Airen - I am Airen Man

    • SCHMIDT, Christopher (2010): Ich bin pervers, tut mir leid.
      Nachdem Helene Hegemanns Skandalbuch den Blogger Airen berühmt machte, wird nun sein zweites Buch veröffentlicht: I Am Airen Man. Aus dem Tagebuch eines Techno-Taugenichts,
      in:
      Süddeutsche Zeitung v. 16.04.

    • JUNGEN, Oliver (2010): Dionysos war beim Friseur.
      Nietzsche für Doofe: Airen, der von Helene Hegemann plagiierte Blogger, wendet sich in seinem zweiten Roman vom harten Leben ab und nimmt die letzte Ausfahrt Wickelkurs,
      in:
      Frankfurter Allgemeine Zeitung v. 16.04.

 
       
   

WIESELBERG, Lukas (2010): Zu viel Auswahl stört die Partnersuche.
Gleichgültig ob Männer oder Frauen: Bei der Partnerwahl spielt die Menge an Kandidaten oder Kandidatinnen eine wichtige Rolle. Je mehr zur Auswahl stehen, desto eher orientieren wir uns an oberflächlichen Eigenschaften,
in:
ORF Online v. 15.04.

 
       
   

MÜLLER, Franziska K. (2010): "Der Feminismus wird sterben".
Der renommierte Familienforscher Gerhard Amendt forderte die Schliessung von Frauenhäusern und wird seither bedroht. Er kritisiert die verheerenden Auswirkungen des weiblichen Opferstatus und die intellektuelle Verödung der Feministinnen,
in:
Weltwoche Nr.15 v. 15.04.

WEBER, Bettina (2010): Die Arroganz der Mütter,
in:
Tages-Anzeiger Online v. 14.04.

 
       
   
  • GOLDSTEIN, Joshua R./SOBOTKA, Tomáš/JASILIONIENE, Aiva (2010): Geburtenraten in vielen Industriestaaten steigen wieder.
    Eine nachhaltige Trendumkehr scheint möglich,
    in:
    Demografische Forschung aus erster Hand Nr.7, April

 
       
   

WEISER, Christine (2010): "Jeder kann flirten, immer und überall".
Nach dem langen Winter erwacht die Natur langsam wieder zum Leben. Steigende Temperaturen wirken auch auf die Lüneburger belebend,
in:
Hamburger Abendblatt v. 13.04.

 
       
     
   

[ zum Seitenanfang ]

Zu den News vom 05. - 12. April 2010

 
 
   
  • Rezensionen zum Single-Dasein finden sie hier

 
 
   

Bitte beachten Sie:
single-generation.de ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten

 
 
  [ Glossar ] [ Übersicht der Themen des Monats ] [ Homepage ]
 
   
© 2000-2017
Bernd Kittlaus
webmaster@single-generation.de Stand: 03. Februar 2017 Counter Zugriffe seit
dem 03.Juni 2002