[ News-Hauptseite ] [ Glossar ] [ Übersicht der Themen des Monats ] [ Homepage ]

   

Medienrundschau:

News zum Single-Dasein

 
   
News 05.-09. Februar 2006
News 01.-04. Februar 2006
News 25.-31.Januar 2006
News 20.-24.Januar 2006
News 14.-19.Januar 2006
News 08.-13. Januar 2006
News 01.-07. Januar 2006
News 25.-31.Dezember 2005
News 21.-24.Dezember 2005
News 16.-20.Dezember 2005
News 13.-15.Dezember 2005
News 05.-12.Dezember 2005
News 01.-04.Dezember 2005
News 27.-30.November 2005

News 20.-26.November 2005
News 05.-19.November 2005
News 01.-04.November 2005
News 23.-31. Oktober 2005
News 19.-22. Oktober 2005
News 13.-18. Oktober 2005
News 09.-12. Oktober 2005
News 01.-08. Oktober 2005
News 09.-30. September 2005

News 02.-08. September 2005
News 01. September 2005
News 27.-31. August 2005
News 24.-26. August 2005
News 18.-23. August 2005
News 11.-17. August 2005
News 05.-10. August 2005
News 01.-04. August 2005

News 25.-31. Juli 2005
News 20.-24. Juli 2005
News 16.-19. Juli 2005
News 11.-15. Juli 2005
News 06.-10. Juli 2005
News 01.-05. Juli 2005
News 28.-30. Juni 2005
News 20.-27. Juni 2005
News 01.-19. Juni 2005
News 01.-10. Juni 2005
News 24.-31. Mai 2005
News 18.-23. Mai 2005
News 10.-17. Mai 2005
News 06.-09. Mai 2005
News 01.-05. Mai 2005
News 27.-30. April 2005
News 19.-26. April 2005
News 12.-18. April 2005
News 07.-11. April 2005
News 01.-06. April 2005
News 29.-31. März 2005
News 23.-28. März 2005
News 12.-22. März 2005
News 08.-11. März 2005
News 04.-07. März 2005
News 01.-03. März 2005
 
 
   
Medienberichte über single-generation.de
 
 
 
   

News vom 10. - 15. Februar 2006

 
 
     
 
   

Zitat des Monats:

"Während weibliche Kinderlosigkeit vor allem ein Phänomen höherer Bildungsschichten ist, zeigt sich die männliche Kinderlosigkeit vor allem bei den unteren Bildungsschichten. Je prekärer die Arbeitssituation, desto verbreiteter ist bei Männern die Kinderlosigkeit. (...). Dies deutet auf die Wirksamkeit des normativen Modells des männlichen Familienernährers hin. Wer diesen Status nicht ausfüllen kann, wird seltener Vater.
           Angelika Tölke vom Deutschen Jugendinstitut in München ergänzte vor dem Hintergrund des DJI-Familien-Surveys 2000 diese empirischen Befunde. Es sind nicht nur Männer mit niedrigem Schulabschluss, die eher ohne Kinder sind, sondern ebenso die männlichen Selbständigen und Teilzeitbeschäftigten, die dies betrifft. Offenbar erweist sich die fehlende sichere berufliche Etablierung für Männer als ein entscheidender Faktor, der Vaterschaft biografisch verzögert oder aber auch völlig verhindert."
(Lotte Rose im "Tagungsbericht: »Kinderlosigkeit - nur eine Frage der Demografie?«" in der Zeitschrift Feministische Studien Nr.2, November 2005, S.331)

 
 
       
   
  • BRIGITTE-DOSSIER: Wieviel Mobilität verträgt die Liebe?

    • SCHRÖDER, Alena (2006): Zurückbleiben, bitte!
      Montag früh, Berlin Ostbahnhof. Der ICE 1618, Abfahrt 7.30 Uhr von Gleis 3 Richtung Hamburg fährt ein. Über das Reisen in Deutschlands beliebtestem Beziehungspendlerzug,
      in: Brigitte Nr.5 v. 15.02.

Fernbeziehungen - Wie der veränderte Arbeitsmarkt unsere Liebesbeziehungen prägt

 
       
   
  • LANGE, Christian (2006): Generation Altersarmut.
    Rentenpolitik vernachlässigt die Jüngeren,
    in: Welt v. 15.02.

"Genau die 30- und 40jährigen sind es, die überwiegend nur noch in befristeten Arbeitsverhältnissen unterkommen, und die keine Kinder haben. Ein Zusammenhang drängt sich auf. Vielleicht verhalten sie sich in Wahrheit selbst dem Staat gegenüber verantwortungsvoll, wenn sie bei so vielen Unsicherheiten auf die Familiengründung verzichten", meint Christian LANGE, der für die SPD mitten im Baden-Württemberger Wahlkampf steht.
 
       
     
       
   
  • Das Online-Dating in der Debatte

    • MIES, Petra (2006): Der kurze Klick zum Glück.
      Die große Liebe aus dem Internet endet auf dem Standesamt: Partnerschaften online vermittelt,
      in: Frankfurter Rundschau v. 14.02.

 
       
   
  • GIDDENS, Anthony (2006): Ein neues Europäisches Sozialmodell.
    Unternehmer und Arbeitnehmer müssen den gesellschaftlichen und ökonomischen Wandel für ihre Zwecke nutzen,
    in: Frankfurter Rundschau v. 14.02.

 
       
   
  • AUST, Michael (2006): Gefühle in 160 Zeichen.
    Am Valentinstag klagen wieder alle, dass kaum ein Paar sich noch Briefe schreibt. Dabei hat sich die Liebeskommunikation enorm erweitert: Erst jetzt gibt es für jeden Liebeszweck das passende Mittel,
    in: TAZ v. 14.02.

 
       
     
       
     
       
   

LEVITT, Steven D. & Stephen J. DUBNER (2006): Intim und zweifelhaft.
Freakonomics (II): Warum es Männer abschreckt, wenn Frauen zu viel verdienen - und warum es Frauen elektrisiert, wenn Männer viel verdienen: die Anatomie von Heiratsanzeigen,
in: sueddeutsche.de v. 13.02.

 
       
   
  • Liebeskummer in der Debatte

    • HAGER, Angelika & Sebastian HOFER (2006): Kleine Tode.
      Immer intensiver beschäftigen sich Medizin und Psychologie mit dem Phänomen Liebeskummer. Verlassen zu werden kann zu akuten Qualen führen – bis hin zu physischen Erkrankungen,
      in: Profil Nr.7 v. 13.02.

 
       
 
  • Oskar Roehler - Elementarteilchen

    • VAHABZADEH, Susan (2006): Willkommen im Club.
      Oskar Roehler hat für Bernd Eichinger die "Elementarteilchen" verfilmt und bringt Leben in den Wettbewerb,
      in: Süddeutsche Zeitung v. 13.02.

       
     
       
     
       
     
       
     
       
     
       
   

[ zum Seitenanfang ]

Zu den News vom   05. - 09. Februar 2006

 
 
   
  • Rezensionen zum Single-Dasein finden sie hier

 
 
   

Bitte beachten Sie:
single-generation.de ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten

 
 
  [ Glossar ] [ Übersicht der Themen des Monats ] [ Homepage ]
 
   
© 2000-2017
Bernd Kittlaus
webmaster@single-generation.de Stand: 08. Februar 2017 Counter Zugriffe seit
dem 03.Juni 2002