[ News-Hauptseite ] [ Glossar ] [ Übersicht der Themen des Monats ] [ Homepage ]

 
   

Medienrundschau:

News zum Single-Dasein

 
   
News 08.-18. September 2008
News 01.-07. September 2008
News 24.-31. August 2008
News 15.-23. August 2008
News 10.-14. August 2008
News 01.-09. August 2008
News 23.-31. Juli 2008
News 17.-22. Juli 2008
News 10.-16. Juli 2008
News 01.-09. Juli 2008
News 23.-30. Juni 2008

News 12.-22. Juni 2008
News 01.-11. Juni 2008
News 21.-31. Mai 2008
News 07.-20. Mai 2008
News 01.-06. Mai 2008
News 23.-30. April 2008
News 10.-22. April 2008
News 01.-09. April 2008
News 27.-31. März 2008

News 16.-26. März 2008
News 01.-15. März 2008
News 07.-29. Februar 2008
News 01.-06. Februar 2008
News 20.-31.Januar 2008
News 15.-19.Januar 2008
News 01.-14.Januar 2008
News 21.-31.Dezember 2007
News 16.-20.Dezember 2007
News 07.-15.Dezember 2007
News 01.-06.Dezember 2007
News 24.-30.November 2007
News 16.-23.November 2007
News 07.-15.November 2007
News 01.-06.November 2007
News 28.-31. Oktober 2007
News 15.-27. Oktober 2007
News 10.-14. Oktober 2007
News 05.-09. Oktober 2007
News 01.-04. Oktober 2007
News 21.-30. September 2007
News 15.-20. September 2007
News 09.-14. September 2007
News 01.-08. September 2007
News 26.-31. August 2007
News 17.-25. August 2007
News 10.-16. August 2007
News 06.-09. August 2007
News 01.-05. August 2007
News 28.-31. Juli 2007
News 21.-27. Juli 2007
News 14.-20. Juli 2007
News 05.-13. Juli 2007
News 01.-04. Juli 2007
 
       
   
Medienberichte über single-generation.de
 
       
       
   

News vom 19. - 24. September 2008

 
       
     
       
   

Zitat des Monats:

Vermeintliche Hindernisse bei der Partnersuche

"Schüchternheit: Viele Menschen, Männer meist mehr als Frauen, empfinden Schüchternheit als gewichtiges Manko. Dabei werden schüchterne Menschen sehr wohl geschätzt. Sie werben nicht aufdringlich um Partner, geben Anderen Gelegenheit, sich und ihre Interessen einzubringen und sind häufig gute Zuhörer. Wenn das keine Stärken sind!

Kinder: Alleinerziehende Mütter und Väter geben sich oftmals schlechte Chancen bei der Partnersuche - zu Unrecht. Genügend Frauen und Männer wünschen sich Partner, die Kinder haben, häufig, weil sie selbst Mutter beziehungsweise Vater sind, andere vielleicht, weil sie keine Kinder bekommen können. Außerdem hat längst nicht jeder, der keine Kinder in die Welt setzen will, etwas gegen einen Partner oder eine Partnerin mit Kindern einzuwenden."
(aus: Christian Thiel "Suche einen für immer und ewig", 2008, S.50f.)

 
       
       
     
       
   
  • SEZGIN, Hilal (2008): Feminimsmus ist unteilbar.
    Heike und Hatice teilen das gleiche Los. Sie sollten gemeinsam an einem Strang ziehen,
    in: TAZ v. 24.09.

    • "Wer die Übel des Patriarchats vornehmlich im »Orient« oder in seinen Ablegern, den hiesigen »Parallelgesellschaften« diagnostiziert, bastelt mit an einem Entlastungsdiskurs, demzufolge es in Deutschland emanzipationsmäßig bereits zum Allerbesten steht", kritisiert SEZGIN.
 
       
     
       
     
       
   
  • SIEMS, Dorothea (2008): Künftigen Senioren droht sozialer Abstieg.
    Angst vor Altersarmut nimmt zu - Experten mahnen deutlichen Ausbau der zusätzlichen Vorsorge an,
    in: Welt v. 24.09.

  • BRANDSTETTER, Barbara & Karsten SEIBEL (2008): Lebensstandard wird mit Riester allein nicht gesichert.
    Private Vorsorge ist trotz Finanzkrise weiterhin ein Muss - Gesetzliche Rente ist insbesondere für jüngere Generationen nicht ausreichend,
    in: Welt v. 24.09.

 
       
     
       
     
       
     
       
     
       
     
       
     
       
   
  • Uwe Tellkamp - Der Turm

    • JÄHNER, Harald (2008): Noch einmal Platz nehmen in der DDR.
      Uwe Tellkamps Roman "Der Turm" über die letzten Jahre eines versunkenen Landes,
      in: Berliner Zeitung v. 22.09.

 
       
     
       
   
  • BULLION, Constanze von (2008): Im Zweifel allein.
    Johanna Ziegler hat ihr Kind im sechsten Monat abgetrieben. Als sie vor der schwierigen Entscheidung über Leben und Tod stand, gab es niemanden, der ihr dabei half,
    in: Süddeutsche Zeitung v. 22.09.

 
       
     
       
   
  • CAMMANN, Alexander (2008): Achtundsechzig oder neunundachtzig.
    Wenn die große Koalition ihre Regierungszeit harmonisch zu Ende bringt, liefert Wahlkampfmunition nur der Griff in die Geschichte. In Berlin nahm Frank-Walter Steinmeier jetzt schon den Kampf auf,
    in: Frankfurter Allgemeine Zeitung v. 22.09.

 
       
   
  • DEMSKI, Eva (2008): Die Poeten sind die Lipizzaner der Literatur.
    Über das Glück des Schreibens als Konterbande und Schmuggelgut,
    in: Frankfurter Allgemeine Zeitung v. 22.09.

 
       
   
  • JÄHNER, Harald (2008): Die Revolution nimmt sich Essen.
    Achtundsechzig: Songtage,
    in: Berliner Zeitung v. 22.09.

    • Harald JÄHNER schreibt über die Essener Songtage 1968, die auch in dem Roman Geschäftsjahr 1968/69 von Bernd CAILLOUX eine größere Rolle spielten.
 
       
     
       
     
       
     
       
   
  • GESTERKAMP, Thomas (2008): Rechte Männer in Angst.
    Von Paragrafen und bizarren Fantasien gequält, wittern konservative Männerrechtler von allen Seiten Betrug. Also rufen sie nun zum Kampf für das so benachteiligte Geschlecht aus, nämlich ihres,
    in: TAZ v. 20.09.

 
       
     
       
     
       
     
       
   
  • GUTSCH, Jochen-Martin (2008): Single.
    Der ausgefallene Umzug,
    in: Magazin der Berliner Zeitung v. 20.09.

 
       
     
       
   
  • BERTH, Felix & Guido BOHSEM (2008): Kinder, Geld und alte Konflikte.
    Die Koalition streitet über die Familienförderung - vor allem die Freibeträge für Besserverdiener sorgen für Ärger,
    in: Süddeutsche Zeitung v. 20.09.

 
       
   
  • LEHN, Birgitta vom (2008): Geniale Pubertät.
    Von wegen renitent und problematisch. So schöpferisch wie in dieser Lebensphase wird ein Mensch nie wieder, behaupten ein Hirnforscher und ein Kinderpsychiater. Deshalb fordern sie: Jugendliche sollen mehr zu sagen haben,
    in: Welt v. 20.09.

 
       
     
       
   
  • Uwe Tellkamp - Der Turm

    • BARTMANN, Christoph (2008): Das Land einfrieren.
      Der Chronist und Zeuge des Absterbens der DDR ist von nun an Uwe Tellkamp. Sein Wenderoman "Der Turm": ein gewaltiges Gesellschaftspanorama,
      in: Die Presse v. 20.09.

    • PLATTHAUS, Andreas (2008): Die Zeit ist des Teufels.
      Hoch über Dresden erhielt sich unter prekären Umständen mitten im Sozialismus eine Bildungsbürgerwelt: Uwe Tellkamps monumentaler Roman "Der Turm" erzählt vom Untergang der DDR,
      in: Frankfurter Allgemeine Zeitung v. 20.09.

 
       
   

DAS MAGAZIN-Titelgeschichte: Warum liebt Ihr uns nicht?
Emos - eine unverstandene Jugendkultur

  • ROTEN, Michèle (2008): Perfekte Opfer.
    Emos sind die erste Jugendkultur, die statt Coolness eigene Gefühle und Schwächen zelebriert. Das macht sie angreifbar,
    in: Das Magazin des Tages-Anzeiger Nr.38 v. 20.09.

 
       
     
       
     
       
     
       
     
       
   

[ zum Seitenanfang ]

Zu den News vom   08. - 18. September 2008

 
       
   
  • Rezensionen zum Single-Dasein finden sie hier

 
   
 
   

Bitte beachten Sie:
single-generation.de ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten

 
   
 
    [ Glossar ] [ Übersicht der Themen des Monats ] [ Homepage ]  
   
 
   
© 2000-2017
Bernd Kittlaus
webmaster@single-generation.de Stand: 05. Februar 2017 Counter Zugriffe seit
dem 03.Juni 2002