[ News-Hauptseite ] [ Glossar ] [ Übersicht der Themen des Monats ] [ Homepage ]

   

Medienrundschau:

News zum Single-Dasein

 
   
News 17.-25. Juli 2009
News 06.-16. Juli 2009
News 01.-05. Juli 2009
News 16.-30. Juni 2009
News 06.-15. Juni 2009
News 01.-05. Juni 2009
News 17.-31. Mai 2009
News 08.-16. Mai 2009
News 01.-07. Mai 2009
News 19.-30. April 2009
News 12.-18. April 2009
News 05.-11. April 2009
News 01.-04. April 2009
News 19.-31. März 2009
News 12.-18. März 2009
News 01.-11. März 2009
News 21.-28. Februar 2009
News 15.-20. Februar 2009
News 07.-14. Februar 2009
News 01.-06. Februar 2009
News 17.-31.Januar 2009
News 10.-16.Januar 2009
News 01.-09.Januar 2009
News 20.-31.Dezember 2008
News 07.-19.Dezember 2008
News 01.-06.Dezember 2008
News 21.-30.November 2008
News 08.-20.November 2008
News 01.-07.November 2008
News 20.-31. Oktober 2008
News 11.-19. Oktober 2008
News 04.-10. Oktober 2008
News 01.-03. Oktober 2008
News 25.-30. September 2008
News 19.-24. September 2008
News 08.-18. September 2008
News 01.-07. September 2008
News 24.-31. August 2008
News 15.-23. August 2008
News 10.-14. August 2008
News 01.-09. August 2008
News 23.-31. Juli 2008
News 17.-22. Juli 2008
News 10.-16. Juli 2008
News 01.-09. Juli 2008

News 23.-30. Juni 2008
News 12.-22. Juni 2008
News 01.-11. Juni 2008
 
 
   
Medienberichte über single-generation.de
 
 
 
   

News vom 26. - 31. Juli 2009

 
 
     
 
   

Zitat des Monats:

Schüchterne Menschen können vom Online-Dating profitieren

"Im realen Leben beklagen Singles vor allem, dass sie keinen Zugang zu anderen Gruppen von Singles haben. Im Cyberspace haben sie primär den Vorteil, der alltäglichen Stigmatisierung des Singleseins zu entfliehen und damit Vorurteilen gegenüber herkömmlichen Singletreffs auszuweichen. Versteckt hinter der Anonymität einer virtuellen, von ihnen selbst konstruierten Identität, dürfen scheue und introvertierte Leute im Netz mit neuen Mustern der Kontaktsuche experimentieren."
(aus: Evelina Bühler-Ilieva: "Einen Mausklick von mir entfernt" 2006, S.65)

 
 
       
     
       
   
  • Das nächste grosse Ding

    • FRIEBE, Holm & Kathrin PASSIG (2009): Pufferzonen.
      Das nächste grosse Ding,
      in: Berliner Zeitung v. 31.07.

 
       
     
       
   
  • Single-Shows in der Debatte: "Herzensg'schichten" im Bayerischen Fernsehen

    • LOCKER, Anatol (2009): "Liebe ist, wenn's passt".
      Beziehungsexperte Eric Hegmann spielt den Amor bei "Herzensg'schichten". Aus zahlreichen Jahren Berufserfahrung bei einer Partneragentur weiß er, welchen Topf er mit welchem Deckelchen zusammenbringen kann. Im Interview verrät er, auf was es zu achten gilt, damit es am Ende auch funkt,
      in: Bayerisches Fernsehen Online v. 30.07.

 
       
     
       
   
  • GILLMANN, Barbara (2009): Kinder? Nein danke!
    Die Abkehr der Akademikerinnen von der Mutterschaft verschärft die Probleme in Deutschlands Schulen,
    in: Handelsblatt v. 30.07.

  • BERLINER ZEITUNG-Tagesthema: Kinderlosigkeit - Jede fünfte deutsche Frau im Alter zwischen 40 und 44 Jahren hat keine Kinder.
    Das ermittelte jetzt das Statistische Bundesamt. Besonders im Westen fehlen die Nachkommen

    • SCHULTZ, Maike (2009): Der Mütterstreik,
      in: Berliner Zeitung v. 30.07.

    • PEM (2009): Beispiel 1.
      "Nachwuchs? Niemals",
      in: Berliner Zeitung v. 30.07.

    • PEM (2009): Beispiel 2.
      "Eine Familie? Mein Traum",
      in: Berliner Zeitung v. 30.07.

 
       
     
       
   
  • GRUNBERG, Arnon (2009): Jeder Mann ein Star.
    "Willst du mich heiraten?" In der Ukraine gibt es keine Zeit zu verlieren. Schon gar nicht auf einer Brautschau, die eine amerikanische Heiratsagentur organisiert hat,
    in: Die ZEIT Nr.32 v. 30.07.

 
       
     
       
   
  • KAMMEL, Dorothee (2009): Wer seinen Nachwuchs liebt, der schiebt,
    in: Rheinischer Merkur Nr.31 v. 30.07.

 
       
   
WELTWOCHE-Sonderheft: Wege zum Glück.
Lebenshilfe
  • FELIX, Kurt & Paola (2009): Wie bleibe ich lange und glücklich verheiratet?
    Nach fast dreissig Jahren harmonischer Zweisamkeit wollen alle von uns wissen, wie so etwas möglich ist. Der Versuch einer Anleitung zur idealen Ehe,
    in: Weltwoche Nr.31/32 v. 30.07.

  • KAR, Güzin/HEER, Klaus/TINGLER, Philipp (2009): Wie liebe ich richtig?
    Nirgendwo sind die Missverständnisse grösser als bei zwischenmenschlichen Beziehungen. Hier erfahren Sie, wie man verführt, Orgasmen vortäuscht und sich erfolgreich aus der Affäre zieht,
    in: Weltwoche Nr.31/32 v. 30.07.

  • FRITZ, Bernd (2009): Wie verführe ich eine Frau?
    Frauen bestehen zu Recht darauf, dass Männer sich etwas einfallen lassen, um sie zu erobern. Der massive Einsatz von Alkohol ist dabei nicht sinnvoll. Ein gutes Lokal, ein Stück von Jimi Hendrix und Humor hingegen helfen,
    in: Weltwoche Nr.31/32 v. 30.07.

 
       
     
       
     
       
   
  • MUCH, Mauritius (2009): Luxus-Kita.
    Hopsi im Wunderland,
    in: Frankfurter Rundschau v. 29.07.

 
       
     
       
   
  • MÜLLER, Burkhard (2009): Hohe Burgen.
    Ein Lob dem deutschen Provinzialismus,
    in: Süddeutsche Zeitung v. 28.07.

 
       
     
       
   
BERLINER REPUBLIK-Schwerpunkt: Sauberer wirtschaften!
  • WAGNER, Gert G. (2009): Utopien im Kleinen helfen den Menschen.
    In der Krise haben derzeit altlinke Visionen Konjunktur, die auf vollständig andere Formen des Lebens, Arbeitens und Wirtschaftens zielen. Stattdessen sollten Linke auf den utopischen Charakter von "Kleinarbeit" hinweisen, die handfesten Fortschritt schafft,
    in: Berliner Republik, Heft 4

  • RICKENS, Christian (2009): Genossen, gründet Genossenschaften!
    Auf die sterile Forderung nach "Mehr Staat!" sollten sich gerade Progressive nicht einlassen. Die Robustheit der Genossenschaftsbanken in der aktuellen Krise zeigt: Wirklich zeitgemäß sind zivilgesellschaftliche Organisationsformen des Wirtschaftens,
    in: Berliner Republik, Heft 4

 
       
   
  • Das Symposium "Futures of Modernity" anlässlich der Emeritierung des Soziologen Ulrich Beck in den Medien

    • SCHLOEMANN, Johan (2009): Weltprobleme, wenn es sie nicht gäbe, müssten erfunden werden.
      Der redliche Utopist und internationale Stichwortgeber: In München fand ein Weltzukunftskongress zu Ehren des Soziologen Ulrich Beck statt,
      in: Süddeutsche Zeitung v. 27.07.

 
       
   
  • Single-Shows in der Debatte: SAT1-Sendung "Gräfin gesucht"

    • MIKLIS, Katharina (2009): "Gräfin gesucht": Der Ausverkauf des Adels.
      Während Karl-Theodor zu Guttenberg in Bayreuth der Hochkultur frönt, begibt sich der Trash-Adel im Unterschichten-Fernsehen auf Frauensuche. "Gräfin gesucht" ist ein Armutszeugnis der deutschen Noblesse. Der Adel gibt sich pikiert, der Zuschauer beschämt und stern.de wagt einen Blick hinter die feudalen Gemäuer,
      in: Stern Online v. 27.07.

 
       
     
       
     
   

[ zum Seitenanfang ]

Zu den News vom 17. - 25. Juli 2009

 
 
   
  • Rezensionen zum Single-Dasein finden sie hier

 
 
   

Bitte beachten Sie:
single-generation.de ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten

 
 
  [ Glossar ] [ Übersicht der Themen des Monats ] [ Homepage ]
 
   
© 2000-2017
Bernd Kittlaus
webmaster@single-generation.de Stand: 03. Februar 2017 Counter Zugriffe seit
dem 03.Juni 2002