[ News-Hauptseite ] [ Glossar ] [ Übersicht der Themen des Monats ] [ Homepage ]

   

Medienrundschau:

News zum Single-Dasein

 
   
News 22.-28. Juni 2006
News 14.-21. Juni 2006
News 01.-13. Juni 2006
News 20.-31. Mai 2006
News 14.-19. Mai 2006
News 11.-13. Mai 2006
News 07.-10. Mai 2006
News 01.-06. Mai 2006
News 29.-30. April 2006
News 26.-28. April 2006
News 23.-25. April 2006
News 19.-22. April 2006
News 11.-18. April 2006
News 08.-10. April 2006
News 05.-07. April 2006
News 03.-04. April 2006
News 01.-02. April 2006
News 28.-31. März 2006
News 25.-27. März 2006
News 23.-24. März 2006
News 22. März 2006
News 21. März 2006
News 20. März 2006
News 19. März 2006
News 17.-18. März 2006
News 16. März 2006
News 15. März 2006
News 14. März 2006
News 09.-13. März 2006
News 07.-08. März 2006
News 05.-06. März 2006
News 04. März 2006
News 01.-03. März 2006

News 21.-28. Februar 2006
News 16.-20. Februar 2006
News 10.-15. Februar 2006
News 05.-09. Februar 2006
News 01.-04. Februar 2006
News 25.-31.Januar 2006
News 20.-24.Januar 2006
News 14.-19.Januar 2006
News 08.-13. Januar 2006
News 01.-07. Januar 2006

News 25.-31.Dezember 2005
News 21.-24.Dezember 2005
News 16.-20.Dezember 2005
News 13.-15.Dezember 2005
News 05.-12.Dezember 2005
News 01.-04.Dezember 2005
News 27.-30.November 2005

News 20.-26.November 2005
News 05.-19.November 2005
News 01.-04.November 2005
News 23.-31. Oktober 2005
News 19.-22. Oktober 2005
News 13.-18. Oktober 2005
News 09.-12. Oktober 2005
News 01.-08. Oktober 2005
News 09.-30. September 2005

News 02.-08. September 2005
News 01. September 2005
 
 
   
Medienberichte über single-generation.de
 
 
 
   

News vom 29. - 30. Juni 2006

 
 
     
 
 

Zitat des Monats:

"Anfang Juni 1986, erschien »The Marriage Crunch« (»Die Heiratskrise«). Das angesehene US-Nachrichtenmagazin (Anm.: Newsweek) behauptete unter Berufung auf eine neue Studie: »Weiße Frauen mit College-Ausbildung, die in der Mitte der 50er-Jahre geboren wurden und die mit 30 noch Single sind, haben nur eine 20-prozentige Chance auf Verheiratung ... 40-Jährige werden eher von einem Terroristen getötet: Sie haben eine winzige Chance von 2,6 Prozent, den Bund fürs Leben zu schließen.«
(...).
Genau 20 Jahre später distanzierte sich »Newsweek« jetzt in einer neuen Coverstory nicht nur von dem Satz, sondern auch von den damaligen Zahlen. Mit einem gewissen Stolz stellt man aber fest: »Der Vergleich schlug feste Wurzeln in der Popkultur und wird immer noch routinemäßig in Fernsehshows und Nachrichtenbeiträgen zitiert.« Das gilt nicht nur für die USA - auch hierzulande fand die kesse These Eingang in Presseartikel und Partygespräche."
(Frank Gerbert im Focus Nr.24 vom 12.06.2006)

   
   
 
     
 

ZEIT-Serie: Die Ersten Jahre.
Was habe ihr mit mir vor?

  • PIEPGRAS, Ilka (2006): Das Beste fürs Kind.
    Früh-Englisch, christliche Erziehung oder Spielen im Wald: In welchen Kindergarten schicke ich meine Zwillinge? Bilanz einer einjährigen Suche,
    in: Die ZEIT Nr.27 v. 29.06.

    • Ilka PIEPGRAS liefert einen Erfahrungsbericht. Susanne GASCHKE verabschiedet in ihrem Beitrag die Ära der Rabenmutter und Martin SPIEWAK sieht in der Kinderbetreuung eine Investition in die Zukunft.
     
 
     
 

ZEIT -Thema: Was ist männlich?

     
 
  • Sommerlochthema-Thema: BIB-Kinderwunsch-Studie

    • APPENZELLER, Gerd (2006): Bosch-Studie zur Familie,
      in: Tagesspiegel v. 29.06.

    "Das Gefühl, Kinder seien etwas Positives, schwand irgendwann zwischen 1988 und 1992 – wann genau und warum, wissen die Bevölkerungsforscher nicht",

    schreibt APPENZELLER.

    "Singles wird spätestens seit 1990, dem Erscheinungsjahr des Bestsellers Das ganz normale Chaos der Liebe von Ulrich BECK & Elisabeth BECK-GERNSHEIM, medial ein falsches Bild ihrer Lage vermittelt",

    heißt es in dem Buch Die Single-Lüge. Es sollte zu denken geben, dass der Rückgang des Kinderwunsches mit dem "Terror der Individualisierungsthese" einhergegangen ist. Ein plausibler Zusammenhang wird im Buch Die Single-Lüge beschrieben.

    • MONATH, Hans (2006): Kinder immer weniger geschätzt,
      in: Tagesspiegel v. 29.06.

    • NOVOTNY, Rudolf (2006): Studie: Kinder machen nicht glücklich.
      Bosch-Stiftung stellt Bericht zu Familienplanung vor,
      in: Berliner Zeitung v. 29.06.

    • WINKELMANN, Ulrike (2006): Kinder sind unwichtiger geworden.
      Seit etwa 1992 stagniert der Kinderwunsch in Deutschland: Im Durchschnitt wollen die Leute nur noch 1,75 Kinder. Jeder vierte Mann will kinderlos bleiben. Aber: Nur noch 61 Prozent der Frauen finden, zum Kinderkriegen braucht's eine feste Beziehung,
      in: TAZ v. 29.06.

         
     
    • PETER, Joachim (2006): "Das klingt brutal, aber der Staat hat keine Wahl".
      IW-Direktor Michael Hüther fordert familienfreundliche Firmen und will gute Eltern mit höherer Rente belohnen,
      in: Welt v. 29.06.

         
     
         
       

    [ zum Seitenanfang ]

    Zu den News vom   22. - 28. Juni 2006

     
     
       
    • Rezensionen zum Single-Dasein finden sie hier

     
     
       

    Bitte beachten Sie:
    single-generation.de ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten

     
     
      [ Glossar ] [ Übersicht der Themen des Monats ] [ Homepage ]
     
       
    © 2000-2017
    Bernd Kittlaus
    webmaster@single-generation.de Stand: 07. Februar 2017 Counter Zugriffe seit
    dem 03.Juni 2002