[ News-Hauptseite ] [ Glossar ] [ Übersicht der Themen des Monats ] [ Homepage ]

   

Medienrundschau:

News zum Single-Dasein

 
   
News 14.-19. Oktober 2009
News 08.-13. Oktober 2009
News 01.-07. Oktober 2009
News 23.-30. September 2009
News 10.-22. September 2009
News 03.-09. September 2009
News 01.-02. September 2009
News 23.-31. August 2009
News 16.-22. August 2009
News 08.-15. August 2009
News 02.-07. August 2009
News 01. August 2009
News 26.-31. Juli 2009
News 17.-25. Juli 2009
News 06.-16. Juli 2009
News 01.-05. Juli 2009
News 16.-30. Juni 2009
News 06.-15. Juni 2009
News 01.-05. Juni 2009
News 17.-31. Mai 2009
News 08.-16. Mai 2009
News 01.-07. Mai 2009
News 19.-30. April 2009
News 12.-18. April 2009
News 05.-11. April 2009
News 01.-04. April 2009
News 19.-31. März 2009
News 12.-18. März 2009
News 01.-11. März 2009
News 21.-28. Februar 2009
News 15.-20. Februar 2009
News 07.-14. Februar 2009
News 01.-06. Februar 2009
News 17.-31.Januar 2009
News 10.-16.Januar 2009
News 01.-09.Januar 2009
News 20.-31.Dezember 2008
News 07.-19.Dezember 2008
News 01.-06.Dezember 2008
News 21.-30.November 2008
News 08.-20.November 2008
News 01.-07.November 2008
News 20.-31. Oktober 2008
News 11.-19. Oktober 2008
News 04.-10. Oktober 2008
News 01.-03. Oktober 2008
 
 
   
Medienberichte über single-generation.de
 
 
 
   

News vom 20. - 31. Oktober 2009

 
 
     
 
   

Zitat des Monats:

Die Sicherung der Lebensqualität und medizinischen Versorgung im Alter als Herausforderung dieses Jahrhunderts

"Mit der demographischen Alterung kommen verschiedene Probleme auf die Gesellschaft zu, etwa (...) eine höhere finanzielle Belastung aufgrund von Pflegeaufkommen und medizinischer Versorgung. Eine zentrale Frage, die man sich stellen könnte, ist: Wie viele (Alters-)Jahre sind für uns noch machbar? Vor allem wird man sich die Frage stellen, wenn das Verhältnis von Erwerbstätigen zu Nicht-(mehr)-Erwerbstätigen ständig abnimmt und man gleichzeitig das Problem von Alterserkrankungen, vor allem der Demenz, nicht in den Griff bekommt. Patienten mit schweren Demenzerkrankungen stellen eine enorme Belastung für die Gesellschaft dar, sei es aus finanzieller Hinsicht oder aus psychologischer und körperlicher Hinsicht. Das alles kann zu einer Explosion der Kosten für Pflege und Gesundheit führen.
          
 Die Sicherung der Lebensqualität und medizinischen Versorgung im Alter wird daher eine Herausforderung in diesem Jahrhundert, nicht nur in der westlichen Welt. Entscheidend ist jedoch nicht nur der Anstieg der Lebenserwartung, sondern vor allem der Anstieg der behinderungsfreien Lebensjahre. Hier trägt die Medizin - und vor allem die vorbeugende Medizin - eine besondere Verantwortung." (aus: Cem Ekmekcioglu "50 einfache Dinge, die Sie über das Altern wissen sollten"  2009, S.47)

 
 
       
     
       
     
       
   
  • Christian Kracht - Faserland

    • WEBER, Bettina (2009): Das Comeback der Rich-Kids-Jacke.
      Einst war die Barbour-Jacke Uniform des englischen Landadels, dann begleitete sie Herrensöhne (-und Töchter) durch den Rausch, und jetzt: Lily Allen und Peaches Geldof. Wird sie etwa... hip?
      in: Das Magazin des Tages-Anzeiger v. 31.10.

 
       
     
       
     
       
     
       
     
       
     
       
     
       
   
  • BECKER-HUBERTI, Manfred (2009): Schön und gut.
    Menschenbild: Wer attraktiv ist, hat mehr innere Qualitäten. Das behauptet die moderne Psychologie. Welche Auswirkungen hat das für das eigene Selbstwertgefühl und die Begegnung im Alltag?
    in: Rheinischer Merkur Nr.44 v. 29.10.

 
       
     
       
     
       
   

MÜLLER, Franziska K. (2009): Freuden der Unterwerfung.
Jahrzehntelang wurden Männer dazu erzogen, ihren Partnerinnen einfühlsamen und emanzipierten Sex zu bieten. Jetzt zeigen Untersuchungen: Vom Kuscheln halten Frauen wenig. Sie sehnen sich nach Hingabe und dunkler Lust,
in: Weltwoche Nr.44 v. 29.10.

CALDWELL, Christopher (2009): Ansturm auf Europa.
Als nach dem Zweiten Weltkrieg immer mehr Einwanderer als billige Arbeitskräfte nach Europa geholt wurden, machte sich niemand Gedanken über die Folgen. Heute wird behauptet, die Zuwanderung fördere die Wirtschaft und rette den Wohlfahrtsstaat. Beides ist falsch,
in: Weltwoche Nr.44 v. 29.10.

KELLER, Peter (2009): Abgerechnet wird am Zahltag.
Der Chefredaktor der Wiener Zeitung wurde freigestellt. Auch weil er ketzerische Thesen zur Lohnungleichheit zwischen den Geschlechtern vertritt. Wie steht es um die Benachteiligung von Schweizer Frauen im Erwerbsleben?
in: Weltwoche Nr.44 v. 29.10.

 
       
   

KRUSE, Katrin (2009): "Nicht diskutieren!"
Zweisamkeit: Seit dreißig Jahren bringt Dr. Ruth Westheimer den Amerikanern bei, gut im Bett zu sein. Die 81-Jährige Sexualtherapeutin weiß Bescheid über geschickte Liebhaber, dicke Bäuche, die 45-Minuten-Distanz - und wie sich das Liebesspiel heute verändert hat,
in: TAZ v. 28.10.

 
       
     
       
   
  • Sven Hillenkamp - Das Ende der Liebe

    • HEISE, Katrin (2009): Das Übel einer unendlich gewordenen Freiheit.
      Autor Hillenkamp über sein Buch "Das Ende der Liebe",
      in: DeutschlandRadio v. 28.10.

 
       
     
       
     
       
     
       
     
       
     
       
     
       
     
       
   
  • Single-Shows in der Debatte

    • WYSTRICHOWSKI, Cornelia (2009): Zaghafter Flirtversuch im Schweinestall,
      in: Stuttgarter Nachrichten v. 26.10.

    • POESCH, Rebekka (2009): "Man kann es ja mal versuchen".
      Von wegen "Bauer sucht Frau": Eine Mecklenburger Pferdewirtin will über eine Doku-Soap den Mann fürs Leben finden und sorgt so für Gesprächsstoff,
      in: Nordkurier v. 26.10.

 
       
   
  • Peter Sloterdijk in der Debatte

    • PILZ, Dirk (2009): Wo bleibt der Bürgerkrieg?
      Mehr als eine Professorenschlacht: Im Streit um Peter Sloterdijks Steuerthesen geht es um die Zukunft der Demokratie,
      in: Berliner Zeitung v. 26.10.

 
       
   
  • DEWITZ, Anne (2009): Die Zukunft gehört den kleinen Frauen.
    Bisher sprach die Statistik für die Großen: Wie sind erfolgreicher, verdienen mehr - Dieser Trend könnte ein Ende finden,
    in: Welt v. 24.10.

 
       
   
  • Jana Hensel - Achtung Zone

    • MEINHOF, Renate (2009): Unter Trübsalsklößen.
      Jana Hensel will, dass die Ossis bleiben, wie sie scheinen,
      in: Süddeutsche Zeitung v. 24.10.

 
       
   
  • Peter Sloterdijk in der Debatte

    • SPEICHER, Stephan (2009): Ungewaschene Helden.
      Sarrazin, Sloterdijk und die Logik des Endlich-sagt's-einer,
      in: Süddeutsche Zeitung v. 24.10.

 
       
     
       
   
  • JÄHNER, Harald (2009): Die Möchtegernbürger.
    Wer hat uns das eingebrockt? Die Kreative Klasse soll schuld sein an der Kleinen Koalition,
    in: Berliner Zeitung v. 24.10.

 
       
     
       
   
  • SÜDDEUTSCHE ZEITUNG-Thema des Tages: Durchbruch für die Homo-Ehe

    • PRANTL, Heribert (2009): Ehe, wem Ehe gebührt.
      Das Karlsruher Urteil markiert das Ende der Diskriminierung und könnte auch Anlass sein, Familien gerechter zu besteuern,
      in: Süddeutsche Zeitung v. 23.10.

    • KERSCHER, Helmut (2009): Von der Liebe zur Rente.
      Er handelte sich Niederlage auf Niederlage ein und ließ sich nicht entmutigen: Wie ein Krankenkassen-Angestellter Rechtsgeschichte schrieb,
      in: Süddeutsche Zeitung v. 23.10.

    • BERTH, Felix (2009): "Es muss Grenzen geben".
      CSU-Ministerin Merk warnt,
      in: Süddeutsche Zeitung v. 23.10.

 
       
   
  • MÜLLER, Reinhard (2009): Nicht auf Kinder ausgerichtet.
    Karlsruhe beseitigt weitere Unterschiede zwischen Ehe und Lebenspartnerschaft,
    in: Frankfurter Allgemeine Zeitung v. 23.10.

 
       
     
       
     
       
     
       
     
       
     
       
     
       
   
  • Peter Sloterdijk in der Debatte

    • CRAB (2009): Mein Zugewinn.
      Karl-Heinz Bohrer greift in den Sloterdijkt-Honneth Streit ein,
      in: Süddeutsche Zeitung v. 22.10.

    • NUTT, Harry (2009): Eingrenzung der Kampfzone,
      in: Frankfurter Rundschau v. 22.10.

 
       
     
       
     
       
     
       
     
       
   
  • BOHRER, Karl-Heinz (2009): Lobhudeleien der Gleichheit.
    Die Axiomatik Frankfurter Philosophieprofessoren: Axel Honneth und Christoph Menke behaupten, Peter Sloterdijk habe dazu aufgerufen, den Sozialstaat abzuschaffen; er betreibe "Klassenkampf von oben". Diese ehrabschneiderische Kritik ist typisch für das Schubladendenken linker, konformistischer Sozialphilosophie und verkennt, dass Sloterdijk ein freier Geist ist, der eine leider nie zu realisierende Utopie formuliert hat,
    in: Frankfurter Allgemeine Zeitung v. 21.10.

 
       
     
       
     
       
     
       
   

WOLFF, Thomas (2009): Vom Glück, glücklich sein zu können.
Geld, Gesundheit und Harmonie in der Familie sind keine Garanten für das, wonach wir stetig streben. Oft scheitern wir an unseren hohen Erwartungen. Gibt es überhaupt einen Königsweg zu Wolke sieben? Ein Gespräch mit dem Glücksforscher Richard A. Easterlin,
in: Frankfurter Rundschau v. 20.10.

 
   

[ zum Seitenanfang ]

Zu den News vom 14. - 19. Oktober 2009

 
 
   
  • Rezensionen zum Single-Dasein finden sie hier

 
 
   

Bitte beachten Sie:
single-generation.de ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten

 
 
  [ Glossar ] [ Übersicht der Themen des Monats ] [ Homepage ]
 
   
© 2000-2017
Bernd Kittlaus
webmaster@single-generation.de Stand: 02. Februar 2017 Counter Zugriffe seit
dem 03.Juni 2002