[ Autoren der Generation Golf ] [ News ] [ Homepage ]

 
       
   

Thomas Ernst: Popliteratur für die Neue Mitte

 
       
   
  • Kurzbiographie

    • 1974 geboren
    • Studium der Philosophie und Germanistik
    • 2001 Buch "Popliteratur"
 
       
     
       
   

Thomas Ernst in seiner eigenen Schreibe

 
     
       
   

Popliteratur (2001)
Hamburg: Rotbuch

 
   
     
 

Klappentext

"Popliteratur ist ein schillender Begriff. Handelt es sich um die moderne Variante der Hochkultur oder lediglich um ein Etikett, das vor allem die Bestseller einiger jüngerer deutschsprachiger Autoren bezeichnet? Das Buch erklärt die Ursprünge der Popliteratur im Dadaismus und der Beat Generation, beschäftigt sich mit den durchaus politischen Hintergründen der ersten popliterarischen Texte Ende der sechziger Jahre und beschreibt die Bedeutung des Pop in der bundesdeutschen Literatur der letzten Jahre."

 
     
 
       
   

Rezensionen

MENSING, Kolja (2001): Neue Bücher kurz besprochen,
in:
TAZ v. 16.05.

NASSERI, Sassan (2001): Widerstand ade.
Thomas Ernst schildert die Geschichte des Pop,
in: Tagesspiegel
v. 19.05.

GERSTENBERG, Ralph (2001): Ernst Thomas: Popliteratur,
in: Büchermarkt. Sendung des DeutschlandRadio v. 24.05.

FEIST, Udo (2001): Ich schreib drauflos.
Über Fräuleinwunder und Knabenruhm jubelte die Literaturszene vor zwei Jahren. Jetzt sind die Nachwuchskräfte schon historisch.
in:
Rheinischer Merkur Nr.36 v. 07.09.

RÜDENAUER, Ulrich (2001): Die Laptops sind angeworfen.
Thomas Ernst bringt die theoretische Domestizierung der Popliteratur auf den Weg,
in: Frankfurter Rundschau v. 17.11.

ANZ, Thomas (2001): Braucht die junge Popliteratur eine neue Kritik?
Thomas Ernsts hilfreiche und fragwürdige Einführung in ein schon älteres Phänomen,
in: Literaturkritik.de
, Nr.12, Dezember

 
   

Die Popliteratur in der Debatte

FREUND, Wieland (2001): Pop, Papa?
Nach '89 ist vor '89 - Von der notwendigen Rückeroberung der Bonner Republik und ihrer Protestkultur,
in: Welt
v. 24.03.

ASSHEUER, Thomas (2001): Im Reich des Scheins.
Zehn Thesen zur Krise des Pop,
in: Die ZEIT Nr.16 v. 11.04.

FREUND, Wieland (2001): Machen Sie bloß keine Witze über die siebziger Jahre.
Politik statt Pop - in der Zeitschrift "Akzente" entdeckt die junge deutsche Literatur den Charme des wirklichen Lebens,
in: Welt
v. 15.06.

FLENTER, Kersten (2001): Rasierte Rebellen,
in:
Hannoversche Allgemeine Zeitung v. 25.08.

neuere Artikel zum Thema:
Die Debatte um das Ende der Popliteratur

 
   

Thomas Ernst im www

www.thomasernst.net
 
   

weiterführende Links

 
     
   
 
   

Bitte beachten Sie:
single-generation.de ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten

 
   
 
     
   
 
   
© 2002-2015
Bernd Kittlaus
webmaster@single-generation.de Erstellt: 13. Mai 2001
Update: 15. Juni 2015