[ Single-Kultur ] [ Autoren der 68er-Generation ] [ News ] [ Homepage ]

 
       
   

Jürgen vom Scheidt: Das Single-Dasein als Entwicklungsphase & die Single-Krisenberatung

 
       
   
  • Kurzbiographie

 
       
     
       
   

Jürgen vom Scheidt in seiner eigenen Schreibe

 
   

SCHEIDT, Jürgen vom (1980): Singles - Eine "Rasse" für sich.
Single-Sein - ein viertes Lebensalter? Der Münchner Psychologe Jürgen vom Scheidt prophezeit eine Kultur-Revolution aus dem Verborgenen, wenn sich die Singles erst einmal ihrer Macht bewußt werden. Denn: Schon 7,1 Millionen leben in der BRD alleine...
in: Warum. Zeitschrift für Psychologie im Alltag, Januar

Jürgen vom SCHEIDT stellt das Konzept seiner Krisenberatung für Singles vor und benennt die Zielgruppen:

"Wenn schätzungsweise dreißig Prozent der Bundesbürger als echte Singles leben, also allein im eigenen Haushalt (und mindestens noch einmal dieselbe Anzahl, nach meinen Schätzungen, als "Krypto-Single" in eheähnlichen Beziehungen), dann müßte es für die speziellen Probleme dieser Bevölkerungsgruppe doch auch entsprechende Hilfe geben. Allein in München leben ja nach offiziellen Angaben 350 000 "echte" Singles..."

Neu:
SCHEIDT, Jürgen vom (1991): Die Wonnen der Einsamkeit, in: Copray, Norbert (Hg.) Lieber allein? Im Sog der Single-Gesellschaft, München: Kösel, S. 120-126

 
       
   

Alleinsein als Chance (1997).
Wege aus der Einsamkeit
(zusammen mit Ruth Zenhäusern)
Landsberg am Lech: mvg

 
   
     
 

Inhaltsverzeichnis

Zum Geleit: Chancen für die Zukunft

1 Fünf Arten des Alleinseins

2 Rückzug aus Angst und Erschöpfung

3 Zweifel am Sinn des Lebens

4 Quellen der Einsamkeit

5 Den Charakterpanzer abbauen

6 Verlängerte Pubertät - oder vorverlegte midlife-crisis?

7 Der wahre Beruf des Menschen

8 Das verwunschene Kind befreien

9 Die Zukunft besser gestalten

10 Die Wonnen der Einsamkeit

11 Wege aus dem Alleinsein: Praktische Tips

12 Adressen zur Krisenbewältigung und Selbsthilfe

Fünf Single-Typen

1) Der echte Single

"Er lebt ganz bewußt allein im eigenen Haushalt. Unser Beispiel: Markus G. und seine Freundin Stefanie. Die beiden leben zwar in einer Partnerschaft - aber in getrennten Wohnungen. Wahrscheinlich muß man in diese Kategorie auch viele Alleinerziehende rechnen; diese leben zwar mit einem anderen Menschen zusammen, aber nicht mit einem erwachsenen Partner, sondern eben mit einem oder mehreren Kindern." (S.23)

2) Der transitorische ( = zeitweilige) Single

"Sie leben zwar allein für sich in den eigenen vier Wänden; aber dies wird nur als vorübergehender, eher unangenehmer Zustand erlebt, den man baldmöglichst gegen ein gemeinsames Nest mit einem Partner beziehungsweise einer Partnerin eintauschen möchte." (S.23)

3) Der Eremit

"Er/sie hat längst aufgegeben, noch einen Partner zu suchen und sich mit diesem Schicksal abgefunden. Hier könnte eine über längere Zeit laufende Selbsterfahrungsgruppe oder eine Psychotherapie helfen, sofern gewünscht." (S.23)

4) Der Krypto-Single

Dieser Begriff wird im Glossar erklärt.

5 Der Prä-Single

"Er (oder sie) ist gewissermaßen die Urform allen späteren Alleinseins. Die Vorsilbe prä bedeutet ja vor; entsprechend ist der Prä-Single jene Form, die wir als Kinder und vor allem dann als Jugendliche immer wieder erlebt haben und die eigentlich schon im Moment der Geburt beginnt: daß wir nämlich für mehr oder minder lange Zeiträume aus der intensiven Beziehung zu einem (erwachsenen) Menschen herausfallen. Im Erwachsenenalter sollten wir dann eigentlich gelernt haben, wie man eine Balance hält zwischen Zeiten des Alleinseins und des Bezogenseins." (S.23f.)

     
 
       
   

Das Buch in der Debatte

fehlt noch
 
   

weiterführende Links

 
     
   
 
   

Bitte beachten Sie:
single-generation.de ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten

 
   
 
     
   
 
   
© 2002-2016
Bernd Kittlaus
webmaster@single-generation.de Erstellt: 11. November 2002
Update: 26. Dezember 2015