[ Verzeichnis der Single-Forscher/innen ] [ News ] [ Homepage ]

 
       
   

Erika Spiegel: Neue Haushaltstypen im Hamburg der 80er Jahren

 
       
     
       
     
       
   

Erika Spiegel in ihrer eigenen Schreibe

 
       
   

SPIEGEL, Erika (1983): Neue Haushaltstypen - Alternativen zu Ehe und Familie?
In: Baethge, M./Eßbach, W. (Hg.) Soziologie: Entdeckungen im Alltäglichen. Festschrift zum 65. Geburtstag von Hans Paul Bahrdt, Frankfurt/New York: Campus, S. 65-87

SPIEGEL, Erika (1990): Neue Wohnbedarfe, neue Haushaltstypen und Veränderungen der Wohnungsnachfrage in den neunziger Jahren.
In: Beata Huke-Schubert (Hg.) Wohnen Morgen. Wohnungsbau in den 90er Jahren, Darmstadt: Verlag für wissenschaftliche Publikationen, S.173-195

Neu:
SPIEGEL, Erika (1992): Biographische und räumliche Mobilität jüngerer Erwachsenenhaushalte in innenstadtnahen Wohngebieten - Fallstudie Hamburg,
in: Akademie für Raumforschung und Landesplanung (Hg.) Regionale und biographische Mobilität im Lebensverlauf. Forschungs- und Sitzungsberichte der Akademie für Raumforschung und Landesplanung Bd. 189, Hannover: ARL, S. 125-148

 
       
   

Erika Spiegel im Gespräch

 
       
   
fehlt noch
 
       
       
   

Neue Haushaltstypen (1986)
Entstehungsbedingungen, Lebenssituation, Wohn- und Standortverhältnisse
Frankfurt a/M: Campus

 
   
     
 

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

I Zur Einführung

II Stand der Forschung

1 Allgemeines
2 Unverheiratet zusammenlebende Paare
3 Wohngemeinschaften
4 Alleinlebende

III Das Konzept der Untersuchung

IV Methode und Stichprobe

V Unverheiratet Zusammenlebende

1 Rahmenbedingungen
2 Empirische Ergebnisse

2.1 Rechtliche Situation
2.2 Wirtschaftliche Situation
2.3 Gründe und Einstellungen, die zum unverheiratet Zusammenleben geführt haben
2.4 Die Ausgestaltung des Zusammenlebens
2.5 Einstellung zu anderen Lebensverhältnissen
2.6 Wohn- und Standortverhältnisse

3 Zusammenfassung

VI Wohngemeinschaften

1 Rahmenbedingungen
2 Empirische Ergebnisse

2.1 Rechtliche Situation
2.2 Wirtschaftliche Situation
2.3 Gründe und Einstellungen, die zum Wohnen in einer Wohngemeinschaft geführt haben
2.4 Die Beziehungsstruktur und die Ausgestaltung des Zusammenlebens
2.5 Einstellung zu anderen Lebensverhältnissen
2.6 Wohn- und Standortverhältnisse

3 Zusammenfassung

VII Alleinlebende

1 Rahmenbedingungen
2 Empirische Ergebnisse

2.1 Rechtliche Situation
2.2 Wirtschaftliche Situation
2.3 Gründe und Einstellungen, die zum Alleinleben geführt haben
2.4 Die Beurteilung des Alleinlebens
2.5 Einstellung zu anderen Lebensverhältnissen
2.6 Wohn- und Standortverhältnisse

3 Zusammenfassung

VIII Verheiratete

1 Rahmenbedingungen
2 Empirische Ergebnisse

2.1 Rechtliche Situation
2.2 Wirtschaftliche Situation
2.3 Gründe und Einstellungen, die zur Heirat geführt haben
2.4 Die Ausgestaltung des Zusammenlebens
2.5 Einstellung zu anderen Lebensverhältnissen
2.6 Wohn- und Standortverhältnisse

3 Zusammenfassung

IX Zusammenfassung und Vergleich

1 Rechtliche Situation
2 Wirtschaftliche Situation
3 Normen, Einstellungen, Verhaltensweisen
4 Wohn- und Standortverhältnisse

Exkurs: Neue Haushaltstypen als Ergebnis funktionaler Differenzierung

Nachwort

     
 
       
   

Rezensionen

Kurzrezension des Buches "Neue Haushaltstypen" unter besonderer Berücksichtigung der Perspektive von Alleinlebenden
 
       
   

weiterführende Links

 
       
     
       
   
 
   

Bitte beachten Sie:
single-generation.de ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten

 
   
 
     
   
 
   
© 2002-2017
Bernd Kittlaus
webmaster@single-generation.de Erstellt: 12. November 2002
Update: 09. März 2017